Weingut Hermann Dönnhoff

Weinregion

Nahe

Rebsorten

80% Riesling
20% Burgundersorten

Rebfläche

20 ha

Böden

Grauschiefer
Porphyrverwitterung
Melaphyrverwitterung
Vulkanverwitterung

Lagen

Niederhäuser Hermannshöhle
Norheimer Dellchen
Norheimer Kirschheck
Oberhäuser Brücke
Schlossböckelheimer Felsenberg
Schlossböckelheimer Kupfergrube

Jahresproduktion

120000 Flaschen

Historie

Der Weinbau wird seit 1750 in der Familie betrieben.

Sehenswert

herrlicher Blick auf die Spitzenlagen von Niederhausen und Schlossböckelheim

Die Weine

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)