Weingut Graf von Kanitz

Weinregion

Rheingau

Rebsorten

75% Riesling
15% Spätburgunder
10% übrige Sorten

Rebfläche

13,5 ha

Böden

Quarzit
Schieferverwitterung
sandiger Lehm

Lagen

Lorcher Bodental-Steinberg
Lorcher Kapellenberg
Lorcher Pfaffenwies

Jahresproduktion

70000 Flaschen

Historie

Das Weingut wurde im 13. Jahrhundert erwähnt und war später im Besitz von Freiherr vom Stein.
Seit 1926 ist das Weingut in Besitz der Grafen von Kanitz.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)