Weingut Fogt

Das Wein­gut liegt nahe Bad Kreuz­nach in direk­ter Nach­bar­schaft zur „rhein­hes­si­schen Schweiz“. Die 28 Hektar Reben ste­hen auf ganz unter­schied­li­chen Böden, die von Ton und Löss­lehm über rotem Por­phyr bis zur Kies und Kalk rei­chen. Ent­spre­chend viel­fäl­tig sind die Fogt-Weine in ihrem Cha­rak­ter. Das Sor­ti­ment ist breit und die Wein­er­zeu­gung ambi­tiös. Sie liegt in den Hän­den des Juni­ors Georg Fogt, wäh­rend sein Vater Karl-Heinz für den Außen­be­trieb zustän­dig ist. Die Weine haben in den letz­ten Jah­ren in Fach­krei­sen und auch bei den Ver­brau­chern breite Aner­ken­nung gefun­den. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei die­sem Betrieb ein­fach sensationell.

Weinregion

Rheinhessen

Rebfläche

-

Böden



Jahresproduktion

-


Verwandte Artikel:

28.04.2011 | Auf Entdeckertour: Rheinhessen - das unbekannte Wesen

Die Weine

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)