2011 Riesling ‚Auf der Lauer‘ feinherb

Etikett 2011 Riesling 'Auf der Lauer'
2011 Riesling ‚Auf der Lauer‘ feinherb

der fein­herbe Ries­ling mit rund 20 Gramm Rest­zu­cker ist in 2011 der trockenen Geschmacks­rich­tung näher als der lieb­li­chen: ein zarter Wein mit feinem Spiel, etwas extrakt­rei­cher als der Schiefer-Riesling und mit leicht höherer Säure. Er wächst in einem Wein­berg mit bis zu 55 Jahre alten Reben, der wie ein fran­zö­si­scher Clos von einer Mauer einge­fasst ist. Da die Bezeich­nung „Auf der Mauer“ geschützt ist, nennen die Hofmanns ihren Wein „Auf der Lauer“. Auf dem Etikett ist ein Fuchs zu sehen. Viel­leicht will er sagen: Vorsicht! Dieser Ries­ling kann süchtig machen.

Kommentar hinzufügen