2010 Rosso di Montalcino

Rosso di Montalcino von Poggio di Sotto
2010 Rosso di Montalcino

Der Rosso di Montal­cino von Poggio di Sotto kostet halb soviel wie der Brunello, was frei­lich immer noch sehr teuer ist. Aber in diesem Fall ist der Rosso nicht nur ein kleiner, sondern ein ausge­wach­sener Brunello, der sich nur nicht so nennen darf, weil er ledig­lich andert­halb Jahre statt der vorge­schrie­benen zwei Jahre im Holz­fass gelegen hat. Der 2010er, der jetzt frei­ge­geben wurde, gibt einen kleinen Vorge­schmack auf den heiß erwar­teten Jahr­gang. Die Weine von Poggio di Sotto sind bei mehreren Händ­lern gelistet, der hier beschrie­bene Jahr­gang ist jedoch noch nicht am Lager.

Kommentar hinzufügen