2008 Cuvée „Das Kreuz“ Rotwein trocken

2008 Cuvée „Das Kreuz“ Rotwein trocken

Nicht nur die Flasche ist schwer wie ein ambi­tio­nierter Italiener, der Wein schmeckt auch wie ein Italiener mit Ambi­tion und schwerer Flasche. Was drin ist: Cabernet Sauvi­gnon, Merlot, St. Laurent und Cabernet Franc. 22-monatiger Ausbau in Pfälzer und ameri­ka­ni­schen Barri­ques.  Klares dunkles Grana­trubin mitt­lerer Inten­sität. Offenes, frucht­be­tontes Bouquet mit Kirschen, dunklen Beeren und Scho­ko­noten, intensiv. Enorm voll­mun­diger Gaumen mit inten­siver Brom­beer­frucht, kräf­tigem Körper und grif­figen Tanninen, gute Säure­fri­sche, lang anhal­tend und recht komplex. Der üppige Körper ist gut kaschiert. Nelken und Holz­noten im Nach­klang.

Kommentar hinzufügen