2007 Spitzerberg

Dorli Muhr - 2007 Spitzerberg
2007 Spitzerberg

Der Spit­zer­berg gehört geolo­gisch zu den Karpa­ten­aus­läu­fern und ist eine histo­risch schon früh doku­men­tierte Lage. Er liegt im Wein­an­bau­ge­biet Carnuntum. Der Wein kommt von mehreren Parzellen mit 35- bis 55jährigen Rebstö­cken, die weniger als 30 hl/ha Ertrag geben. Der Boden besteht aus Sand­stein mit granit­hal­tigem Urge­stein. Die Trauben werden mit den Füßen gestampft und teil­weise mit Stielen in offenen Holz­fer­men­tern vergoren. Ausbau in 500 Liter-Tonneaux.

Trans­pa­rentes Rubinrot, in der Nase Zwetschgen mit erdiger Würze, kräf­tiges, straffes Tannin, das die Frucht noch verdeckt. Derzeit noch etwas unrund: ein kompro­miss­loser Wein, kraft­voll und fein, unge­schminkt, eigen­ständig.

Kommentar hinzufügen