2007 Enira

2007 Enira

Schon sehr reifes Bukett mit krau­tigen Noten, Aromen von Kakao­bohne, Kompott­früchten, Zimt, Heidel­beer, Pflau­menmus. Ein burschi­koser, etwas rusti­kaler Wein mit feurigem, alko­hol­starkem Hinter­grund und einem saftig-fruchtigen Gegen­ge­wicht (70 % Merlot, 20 % Cabernet Sauvi­gnon, 10 % Syrah). In der Nase weiter entwi­ckelt als am Gaumen. Im Nach­hall Mandel-Noten.

Kommentar hinzufügen