2007 Caburnio

Etikett 2007 Caburnio
2007 Caburnio

Monteti ist zwar das Spit­zen­ge­wächs, aber nicht der einzige Wein, der aus dem Weingut von Paolo  Baratta kommt. Der zweite Wein heißt Caburnio. Er besteht zur Hälfte aus Cabernet Sauvi­gnon, die andere Hälfte teilen sich die Färber­traube Alicante Bouschet (30 Prozent) und Merlot (20 Prozent). Im Wine Advo­cate bekommt er nur zwei Punkte weniger als der Monteti. Er kostet aber nur die Hälfte. Um mehr Rotwein für sein Geld zu bekommen, muss man in der Toskana lange suchen.

Kommentar hinzufügen