2007 Blaufränkisch Alte Reben Neckenmarkt

Roland Velich - 2007 Blaufränkisch Alte Reben Neckenmarkt
2007 Blaufränkisch Alte Reben Neckenmarkt

Der Wein kommt von mehreren hoch­ge­le­genen Parzellen (280 bis 400 Metern) bei Necken­markt im Mittel­bur­gen­land. 45 bis 82jährige Rebstöcke, im extremen Dicht­stand gesetzt. Ertrag: 15 hl/ha. Die Trauben werden spät gelesen und lange in offenen Gärstän­dern fermen­tiert, dabei wenig umge­pumpt. Ausbau in 500 Liter-Tonneaux. Keine Rein­zucht­hefen, kein Schönen oder Filtern.

Da im Juni noch auf der Hefe gelegen, entspre­chend reduktiv und streng in der Nase. Auch die Farbe war, weil unge­schwe­felt, noch recht dunkel. Eindrucks­voll aber die dichte Struktur und die feine, gaumen­freund­liche Textur. Auch die Frucht ist schon spürbar. Mögli­cher­weise ein großer Wein.

Kommentar hinzufügen