2006 Enira Reserva

2006 Enira Reserva

In der Nase Minze, Zeder, Zimt sowie eine leicht grün­lich wirkende Würz­note. Ansonsten viel Extrakt, kraft­voller Körper, feste, aber nicht aggres­sive Tann­in­struktur. Der Wein (65% Merlot, 25 % Syrah, 10 % Petit Verdot) wirkt ausge­wogen, auch der Alkohol tritt nicht in den Vorder­grund. Hohe aroma­ti­sche Dichte, saftiger, mine­ra­li­scher Abklang. Guter, nur unter­stüt­zender und nicht maskie­render Holz­ein­satz. Was dem Wein ein wenig abgeht, ist aroma­ti­sche Komple­xität.

Kommentar hinzufügen