2006 Amarone „Monte Sant’Urbano“

2006 Amarone „Monte Sant’Urbano“

Nur einen Amarone produ­zieren die Speri, den aber in großen Stück­zahlen von 100000 Flaschen: in der Nase reife Früchte, Pflaumen und Beeren, über­wie­gend frisch, glattes, kräf­tiges Tannin (3 Jahre Barri­ques und Tonneaux), gezü­gelte Fülle, nicht über­trieben stark extra­hiert, relativ moderat im Alkohol (15 Vol.%) – ein schöner, aber kein spek­ta­ku­lärer Wein

Kommentar hinzufügen