2005 Clos Puy Arnaud

Etikett 2005 Clos Puy Arnaud
2005 Clos Puy Arnaud

Eine sehr diskrete Holz­note (Kara­mell). Mit Luft­kon­takt stellen sich auch kirschige Aromen und ätherisch-kräuterige Noten ein, aber dennoch wirkt der Duft insge­samt noch sehr verschlossen. Im Mund zeigt sich der Wein zunächst alko­hol­ge­tragen, bullig. Körniges Tannin. Gaumen­mitte mit Kern und Biss, unge­schliffen, wild, an der Grenze zur Über­ex­trak­tion, aber doch im Harmo­nie­fenster und extrakt­tief, das aroma­ti­sche Gegen­ge­wicht (im Über­gang zum Abgang zeigen sich bereits würzige Noten) wird erst auf lange Sicht zutage treten. Mit seiner hinter­grün­digen Saftig­keit und seiner verhal­tenen, aber dennoch stüt­zenden Säur­e­prä­senz hat der Wein noch sehr viele Reserven. Ein kompakter, dichter Wein, bers­tend voll mit Inhalt. Poten­zial 20 Jahre oder mehr.

Kommentar hinzufügen