2003 Dom Pérignon

2003 Dom Perignon Vintage
2003 Dom Pérignon

Ein wilder, exzes­siver und doch diszi­pli­nierter Wein mit Noten von reifem Apfel, Algen, Safran und Pralinen, der sich erstaun­lich unkom­pli­ziert trinken lässt und dabei viel von seiner Opulenz zeigt. Seine Mund­fülle ist betö­rend, seine Süße umgar­nend (obwohl der Wein mit 6 Gramm Rest­zu­cker nied­riger dosiert ist als normal), seine Frische frap­pie­rend. Was ihm etwas fehlt, ist das Spiel. Oder besser: die Span­nung zwischen Extrakt und Säure, zwischen Cremig­keit und Mine­ra­lität.

Kommentar hinzufügen