Immer noch Exot?

Nachdem gestern Grie­chen­land schon als verkanntes Wein­land ange­priesen wurde, sollte das wein­ken­ne­ri­sche Inter­esse auch Portugal zu gute kommen. Seit Jahr und Tag wird über Portugal gesagt, dass es ein Wein­land im Aufbruch ist und zu Unrecht über­sehen wird. Trotzdem scheint Portugal immer noch im Schatten seiner großen Nach­barn ein Außen­sei­ter­da­sein zu fristen. Und das tatsäch­lich … Weiter­lesen

Nachdem gestern Grie­chen­land schon als verkanntes Wein­land ange­priesen wurde, sollte das wein­ken­ne­ri­sche Inter­esse auch Portugal zu gute kommen. Seit Jahr und Tag wird über Portugal gesagt, dass es ein Wein­land im Aufbruch ist und zu Unrecht über­sehen wird. Trotzdem scheint Portugal immer noch im Schatten seiner großen Nach­barn ein Außen­sei­ter­da­sein zu fristen. Und das tatsäch­lich zu Unrecht. Ulrich Sautter preist hier beispiels­weise das Douro-Tal und einen tollen Rotwein, der für sensa­tio­nell wenig Geld zu haben ist. Grund genug, öfter Ausschau nach portu­gie­si­schen Rotweinen zu halten!

Kommentar hinzufügen