Online-Weinhandel in Frankreich

Frank­reich rangiert in Sachen Wein immer auf den ersten Plätzen. So hat Deutsch­lands  Nachbar im Westen mit 840.000 ha Rebfläche die größte Rebfläche nach Spanien und besetzt auch bei der Wein­pro­duk­tion den zweiten Platz: 2009 stellte Frank­reich 45,6 Mio hl Wein her. Der fran­zö­si­sche Wein hat seinen Charme und wird auch in Deutsch­land gerne getrunken. … Weiter­lesen

Frank­reich rangiert in Sachen Wein immer auf den ersten Plätzen. So hat Deutsch­lands  Nachbar im Westen mit 840.000 ha Rebfläche die größte Rebfläche nach Spanien und besetzt auch bei der Wein­pro­duk­tion den zweiten Platz: 2009 stellte Frank­reich 45,6 Mio hl Wein her. Der fran­zö­si­sche Wein hat seinen Charme und wird auch in Deutsch­land gerne getrunken. Das zeigen unter anderem die Import­zahlen. Nach den Italie­nern werden sowohl vom Wert als auch vom Volumen her haupt­säch­lich fran­zö­si­sche Weine nach Deutsch­land impor­tiert. (Quelle: Deut­scher Wein Statistik 2010/2011)

Die Fran­zosen selbst lieben den Wein und man kann durchaus sagen, der Wein ist in Frank­reich Natio­nal­ge­tränk. Entspre­chend hoch ist die Nach­frage nach Wein und das macht sich auch auf dem  Online-Markt bemerkbar. Pro Jahr verzeichnet der fran­zö­si­sche Online-Weinhandel ein Wachstum von 35% ( Quelle: Journal Du Net, 2009).

Nach­fol­gend stellen wir Ihnen ausge­wählte Online-Shops aus Frank­reich kurz vor:

Der Shop­ping­club Vente à la Propriété
Die fran­zö­si­sche Gesell­schaft „Vente à la propriété“  ist eine Toch­ter­ge­sell­schaft der France Gourmet Diffu­sion und hat seinen Sitz in Mâcon, Burgund. Geschäfts­führer und Haupt­ak­tionär der Gesell­schaft ist Chris­tophe Viet.

Vente à la Propriété Logo
Vente à la Propriété Logo

Die Seite des Wein­clubs ging im Jahr 2008 live und konnte sich bereits deut­lich von der Konkur­renz absetzen. Mit 250 000 verkauften Flaschen pro Jahr, einer halben Million Unique Visi­tors im Monat, 450 000 regis­trierten Mitglie­dern und einem Umsatz­wachstum von 75 % im Vergleich zum Jahr 2008 ist Vente à la Propriété unan­ge­foch­tener Markt­führer in Frank­reich im Bereich des Ab-Hof-Verkaufs von Weinen. Im März 2010 wurde Vente à la Propriété vom Maga­zine Capital zur besten Webseite im Bereich Wein­shop­ping­clubs gewählt.

Der Online-Weinshop Vinatis
Vinatis wurde 2002 von zwei jungen Fran­zosen gegründet und hat sich schnell auf dem Markt etabliert. Heute bietet der Online-Shop ein 2.000 Weine umfas­sendes Sorti­ment an.
Cham­pa­gner wie Veuve Clic­quot und Moët & Chandon, aber auch Winzer­cham­pa­gner wie Thierry Massin und Lenoble machen 50 % des Umsatzes aus. Daneben gehören zu Vinatis‘ Spek­trum haupt­säch­lich fran­zö­si­sche Weine.
2009 wurde Vinatis als Online-Weinhändler vom E-Performance Baro­meter als Online-Weinhändler ausge­zeichnet und belegte national Platz eins und inter­na­tional Platz drei. Folgende Krite­rien wurden berück­sich­tigt: Infor­ma­tion, Navi­ga­tion, Design, Sicher­heit und Privat­sphäre, Inter­ak­ti­vität und Perso­na­li­sie­rung des Ange­bots.

Kommentar hinzufügen