Bewertung der Jahrgänge auf Weinkenner.de

Die Natur hat Ihre Launen, das wissen wir alle. Vor einigen Tagen hatten wir hoch­som­mer­liche Tempe­ra­turen zwischen 30 und 40 Grad. Gestern schüttet es aus Eimern und wir holen beinahe schon wieder die Herbst­jacke aus den Untiefen unseres Klei­der­schrankes. Die Winzer sind müssen sich da schon etwas mehr einfallen lassen, um auf die Wetter- und … Weiter­lesen

Die Natur hat Ihre Launen, das wissen wir alle. Vor einigen Tagen hatten wir hoch­som­mer­liche Tempe­ra­turen zwischen 30 und 40 Grad. Gestern schüttet es aus Eimern und wir holen beinahe schon wieder die Herbst­jacke aus den Untiefen unseres Klei­der­schrankes.

Die Winzer sind müssen sich da schon etwas mehr einfallen lassen, um auf die Wetter- und Klima­be­din­gungen zu reagieren. Denn jeder Jahr­gang hängt vom vorherr­schenden Klima ab, so dass es von Jahr­gang zu Jahr­gang teil­weise gravie­rende Unter­schiede gibt. Quali­täts­ori­en­tierte Winzer jedoch mildern diese Unter­schiede ab, indem sie die Trauben streng verlesen.

Jens Priewe hat die Jahr­gänge in einer Jahr­gangs­ta­belle genau­es­tens unter die Lupe genommen und für Sie bewertet. Darunter Weine aus folgenden Ländern und Regionen: Deutsch­land, Frank­reich, Italien, Portugal, Spanien, Castilla-La Mancha, Valencia, La Rioja/Navarra, Kata­lo­nien, Castilla y Leon, Aragon/Balearen, Öster­reich, Wachau, Kremstal, Trai­sental, Kamptal, Wagram, Carnuntum, Ther­men­re­gion und Übersee.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durch­stö­bern,

Ihr Weinkenner-Team

3 Antworten zu „Bewertung der Jahrgänge auf Weinkenner.de“

  1. Wo ist denn die – rot unter­legte – Jahr­gangs­ta­belle?

  2. Die Jahr­gangs­ta­bellen werden gerade über­ar­beitet. Da haben wir wohl vergessen, den Link raus­zu­nehmen.

Kommentar hinzufügen