Eine wirklich geschichtsträchtige Frucht

Die Rebe besteht schon seit vielen und zwar sehr vielen Jahren. Vor 60 Millionen Jahren hat der Prozess begonnen, der dazu führte, das heute genau die Rebsorten und Reben in den Wein­bergen der Winzer stehen, die dort eben stehen. Diese Zeit­spanne ist für uns Menschen kaum greifbar… Beein­flusst wurde der Ausle­se­pro­zess durch das Klima, die … Weiter­lesen

Die Rebe besteht schon seit vielen und zwar sehr vielen Jahren. Vor 60 Millionen Jahren hat der Prozess begonnen, der dazu führte, das heute genau die Rebsorten und Reben in den Wein­bergen der Winzer stehen, die dort eben stehen. Diese Zeit­spanne ist für uns Menschen kaum greifbar…

Beein­flusst wurde der Ausle­se­pro­zess durch das Klima, die Böden, Tiere und nicht zu vergessen die Menschen, die diese Früchte irgend­wann für sich entdeckten. Letz­tere suchten die geschmack­lich besten aus und kulti­vierten diese Reben, um daraus den Wein herzu­stellen. Somit verklei­nerte sich der einst sehr große Rebsor­ten­be­stand um ein Viel­fa­ches. 5000 Rebsorten exis­tieren heute noch, auf 15% davon liegt beim Ausbau der Schwer­punkt.

(Quelle: Jens Priewe, Kleine Wein­schule 2008)

Kommentar hinzufügen