Große Gewächse: 2015er Riesling top, 2014er Spätburgunder Vorsicht

Anne Kre­biehl MW hat die Gro­ßen Gewächse vom 2015er Ries­ling pro­biert und ist begeis­tert: ein Gau­men­feu­er­werk. Anders beim 2014er Spät­bur­gun­der. Da klaf­fen Wunsch­den­ken und Rea­li­tät weit aus­ein­an­der. mehr...

Große Gewächse Rheingau 2014: mal begeisternd, mal bieder

In kei­nem ande­ren Anbau­ge­biet Deutsch­lands gibt es so viele Große Lagen wie im Rhein­gau. Doch man­chem Win­zer man­gelt es dort an Ehr­geiz, eben­sol­che Weine zu erzeu­gen. mehr...

Große Gewächse Ahr 2013/2014: Aromen und Textur geschliffen

Die Ahr-Winzer hat­ten in 2013 wenig zu lachen. Erst ver­hee­rende Spät­fröste, dann ein feuch­ter Sep­tem­ber. Doch am Ende stimmt das Ergeb­nis hei­ter, wie Anne Kre­biehl MW fest­stellt. Sie hat die Gro­ßen Gewächse vom Spät­bur­gun­der (2013) und Früh­bur­gun­der (2014) pro­biert. mehr...

Pfalz Riesling GG 2014: viele große, aber auch kleine Gewächse

Die Pfalz ist für ihre tro­cke­nen Ries­linge berühmt. Aber so gut wie in 2014 waren sie sel­ten. Aller­dings ver­birgt sich unter den Gro­ßen Gewäch­sen auch manch klei­nes Große Gewächs. mehr...

Große Gewächse Nahe 2014: donnernde Säuren, brutale Mineralität

Gut bis genial – so könnte man das Spek­trum der Gro­ßen Gewächse des Jahr­gangs 2014 an der Nahe bezeich­nen. Beste Freunde wird man mit ihnen aller­dings im Augen­blick noch nicht. mehr...

Mosel: Die Großen Gewächse 2014 zaubern ein Lächeln ins Gesicht

Anne Kre­biehl MW hat die Gro­ßen Gewächse von der Mosel pro­biert – und war schwer begeis­tert. Ent­spre­chend tief hat die in Lon­don lebende Wein­ex­per­tin in die Punk­te­kiste gegrif­fen. mehr...

Große Gewächse 2014: Frankens Silvaner – Paukenschlagweine

Die Gro­ßen Gewächse des Jahr­gangs 2014 sind seit ein paar Tagen auf dem Markt. Nicht über­all in Deutsch­land sind sie gleich gut gera­ten. Aber die Bes­ten sind Welt­klasse. Beson­ders gut gelun­gen sind die Sil­va­ner aus Fran­ken. Jens Priewe stellt sie als Erste vor. mehr...