Über uns

weinkenner.de ist ein Produkt der gleich­na­migen GmbH. Die Gesell­schaft wurde 2010 gegründet und hat ihren Sitz in München. Ihr Ziel besteht darin, Infor­ma­tionen zum Thema Wein kritisch und unter­haltsam im Internet zu verbreiten und die Kultur des Weins zu pflegen.

Sie als Wein­lieb­haber erfahren auf weinkenner.de alles Wissens­werte aus Wein­theorie und Wein­praxis. Die Texte entspringen größ­ten­teils der Feder Jens Priewes und wurden vom Zabert Sand­mann Verlag zur Verfü­gung gestellt.

Die Gesell­schaft ist weder direkt noch indi­rekt von einem Wein­han­dels­un­ter­nehmen oder einem Verband abhängig.

Unsere Autoren

Infor­ma­tionen und Kurz­bio­gra­phien zu den Autoren der weinkenner.de-Artikel finden Sie in unserer Auto­ren­über­sicht.

Sie möchten gerne mehr wissen?

In der Wein­schule und der Wein­praxis lesen Sie zum Beispiel über die Geschichte der Rebe, die Verkos­tung, über das rich­tige Lagern des Weines sowie das korrekte Öffnen der Wein­fla­sche. Unter Wein­bau­länder erhalten Sie umfang­reiche Hinter­grund­in­for­ma­tionen zu den für eine Rebe ausschlag­ge­benden Eigen­heiten des einzelnen Landes und den Regionen. Fach­be­griffe schlagen Sie schnell im fast 4000 Defi­ni­tionen umfas­senden Wein­le­xikon nach.

Immer auf dem neuesten Stand?

Unsere tägli­chen Wein-News und Short-News infor­mieren Sie als Wein­lieb­haber und Wein­kenner über Neuig­keiten aus der Wein­welt. Erfahren Sie hier, welche neuen Weine es gibt, welche Loka­li­täten für den beson­deren Wein­ge­nuss empfeh­lens­wert sind und wie sich die Preise entwi­ckeln. Im Wein-Magazin finden Sie umfang­reiche Repor­tagen zu spezi­ellen Themen, ausführ­liche Degus­ta­ti­ons­be­richte und viele Anre­gungen aus der Wein­welt. Für unsere Artikel holen wir auch Gast­jour­na­listen wie Ulrich Sautter mit an Bord.

Weine und Weingüter

Alle auf weinkenner.de bespro­chenen Weine finden sie in unserer Wein­da­ten­bank wieder, mit Angaben zu Preis und Bezugs­quelle. Von den Wein­pro­filen gelangen Sie auch direkt zu den Arti­keln, in denen wir die Weine vorstellen. In der Wein­gut­da­ten­bank finden Sie die Profile von 700 deut­schen Wein­gü­tern mit Kontakt­daten und meist mit weiter­füh­renden Infor­ma­tionen zu den Lagen, Rebsorten und Personen.