WeinLeben

Bordeaux 2012: Zurück zur Normalität - auch beim Preis?

In weni­gen Wochen wer­den in Bor­deaux die Weine des neuen Jahr­gangs vor­ge­stellt. Vier Win­zer geben Aus­kunft über die Qua­li­tät des 2012er: Pierre-Olivier Clouet von Che­val Blanc, Sté­phane Dere­non­court von Domaine de l’A, Peter Siss­eck von Roche­yron und Vin­cent Priou von Beau­re­gard. And­rew Black befragte sie. mehr...

Innovative Onlineshops für Wein (2): Wine in Black

Wöchent­lich wech­selnde Spit­zen­ge­wächse aus der gan­zen Welt zu attrak­ti­ven Prei­sen – das bie­tet der Shop­ping­club „Wine in Black“. Mit­tels Mobile App sind die Ange­bote des jun­gen Start-ups ab sofort jeder­zeit und über­all zugäng­lich. mehr...

Innovative Onlineshops für Wein (1): Nobelinio

Weni­ger ist manch­mal mehr – so lau­tet die Devise des Online-Weinshops Nobelinio.de. Er bie­tet gute Weine aus­schließ­lich in klei­nen 0,375-Liter-Flaschen an. Weinkenner.de stellt den Shop vor – und in den kom­men­den Wochen wei­tere inno­va­tive Wein­ein­kaufs­mög­lich­kei­ten im Netz. mehr...

Mach mit bei der U30-Weinprobe von weinkenner.de!

Lust auf Wein und Spaß am Aus­pro­bie­ren? Dann bewerbt euch für die U30-Weinprobe von weinkenner.de! Wir schi­cken euch ein Wein­pa­ket zum Blind­ver­kos­ten in gesel­li­ger Runde – ihr sagt uns, was ihr von den Wei­nen hal­tet. Ihr müsst dazu keine Exper­ten sein – mit­ma­chen kann jeder zwi­schen 25 und 35 Jah­ren. Eure Kom­men­tare und Bil­der wer­den dann auf weinkenner.de ver­öf­fent­licht. mehr...

Selbstklebende Weinetiketten ablösen: so geht's!

Das Sam­meln von Wei­ne­ti­ket­ten gehörte schon immer zum Hobby vie­ler Wein­lieb­ha­ber dazu. Doch seit eini­gen Jah­ren fin­den sich moderne selbst­kle­bende Eti­ket­ten auf den Fla­schen. Diese wider­set­zen sich hart­nä­ckig dem schnel­len Ablö­sen. Andreas Bühl hat expe­ri­men­tiert und stellt eine Methode vor, mit der es gelingt. mehr...

Berlinale 2012: Goldener Bär für ausgesuchte deutsche Weine

Die Inter­na­tio­na­len Film­fest­spiele in Ber­lin muss­ten in den ver­gan­ge­nen Jah­ren viel Kri­tik ein­ste­cken: dem Wett­be­werb man­gele es an Höhe­punk­ten, Niveau und Strahl­kraft. Glanz, Gla­mour und Star­rum­mel à la Can­nes oder Vene­dig? Fehl­an­zeige. Über jeden Zwei­fel erha­ben sind jedoch die 18 aus­ge­such­ten deut­schen Weine, die bei der Ber­li­nale 2012 vom 9. bis 19. Februar aus­ge­schenkt wer­den. mehr...

Alain Delon und der Wein: ein Schlussstrich

Seine Kunst­samm­lung hat er schon vor vier Jah­ren ver­kauft. Jetzt lässt Alain Delon auch spek­ta­ku­lär seine Weine ver­stei­gern. Der fran­zö­si­sche Schau­spie­ler, gerade 76 Jahre alt gewor­den, möchte seine „Ange­le­gen­hei­ten zu Leb­zei­ten regeln“. Aller­dings birgt sein Kel­ler nicht annä­hernd so wert­volle Schätze wie seine Kunst­samm­lung – von ein paar Aus­nah­men abge­se­hen. mehr...

Na dann Prost: Ein Gläschen Shiraz mit Lemmy & Co.

Whis­key macht krea­tiv. Das behaup­tete zumin­dest Motörhead-Frontmann Lemmy Kil­mis­ter 2008 in einem Inter­view mit der Süd­deut­schen Zei­tung. Er muss es wis­sen, kon­su­miert er doch Whis­key in allen Lebens­la­gen. Vor nicht allzu lan­ger Zeit kamen der 65-jährige Gott­va­ter des Heavy Metal und sein fin­di­ges Manage­ment jedoch auf die gar glor­rei­che Idee, ins Wein­ge­schäft ein­zu­stei­gen. Das Ergeb­nis: der Motörhead Shiraz. mehr...

Der Wein zum Film: Aki Kaurismäkis „Le Havre“

Einst sagte er in einem Zei­tungs­in­ter­view, er würde nur Filme dre­hen, um Geld für Bier zu ver­die­nen. Heute lebt der fin­ni­sche Regis­seur Aki Kau­ris­mäki in Por­tu­gal und baut Wein an. Am 8. Sep­tem­ber kommt sein neuer Strei­fen „Le Havre“ in die Kinos. Zum Film gibt es einen eigens kre­ier­ten Rot­wein glei­chen Namens – streng limi­tiert auf 5400 durch­num­me­rierte Fla­schen. mehr...

Highway to Hell im Weinglas: die volle Dröhnung mit AC/DC

Madonna hat es getan, die Rol­ling Sto­nes auch. Und nicht zu ver­ges­sen Kiss. Sie alle haben zu Merchandise-Zwecken Wein­kol­lek­tio­nen unter ihrem Namen her­aus­brin­gen las­sen. Erstaun­li­cher­weise war der Wir­bel in den ver­gan­ge­nen Tagen groß, als die aus­tra­li­schen Alt­ro­cker von AC/DC ankün­dig­ten, eben­falls ins Geschäft mit Caber­net Sau­vi­gnon und Co. ein­stei­gen zu wol­len. Eigent­lich keine große Über­ra­schung. mehr...