Wein-Magazin

Frankens Kabinettweine: zukunftsfähig oder eine aussterbende Art?

Sein öffent­li­ches Renom­mée erwirbt sich ein Wein­gut in Deutsch­land meist mit Wei­nen von der Spät­lese an auf­wärts. Sie domi­nie­ren die Ran­kings der gro­ßen Wein­füh­rer. Dar­un­ter herrscht der graue All­tag. Schade, fin­det Ste­fan Krimm, und macht sich für die Kul­tur der leich­ten, schlan­ken Kabi­nett­weine stark. mehr...

Unter 10 Euro: Auener Weißburgunder S trocken von Marcus Hees

Der junge Nahe-Winzer Mar­cus Hees gehört zu den Bot­schaf­tern der „Gene­ra­tion Ries­ling“. Lei­der gerät sein Weiß­bur­gun­der dadurch unge­recht­fer­tigt in den Schat­ten. Dabei gibt es kaum einen Wein die­ser Sorte, der für 7,60 Euro mehr Qua­li­tät bie­tet. mehr...

Innovative Onlineshops für Wein (2): Wine in Black

Wöchent­lich wech­selnde Spit­zen­ge­wächse aus der gan­zen Welt zu attrak­ti­ven Prei­sen – das bie­tet der Shop­ping­club „Wine in Black“. Mit­tels Mobile App sind die Ange­bote des jun­gen Start-ups ab sofort jeder­zeit und über­all zugäng­lich. mehr...

Gambero Rosso 2013, Teil 3: Eindrucksvolle Auswahl, Irrtum inklusive

Inzwi­schen sind die 3-Gläser-Weine der letz­ten, noch feh­len­den ita­lie­ni­schen Regio­nen ver­öf­fent­licht gewor­den: Ligu­rien, Pie­mont, Umbrien, Latium, Basi­li­kata und Apu­lien. Wir ver­öf­fent­li­chen die kom­plet­ten Lis­ten und die Kom­men­tare dazu von Jens Priewe. mehr...

U30-Weinprobe mit chilenischen Weinen: mal langweilig, mal guuut...

Casil­lero del Dia­blo ist die bekann­teste Wein­marke aus Chile. Vier junge Wein­lieb­ha­ber aus Kai­sers­lau­tern, die sich über Face­book bei weinkenner.de bewor­ben hat­ten, haben fünf Weine die­ser „Marke“ getes­tet. Ihr Urteil reicht von „guuut“ bis „lang­wei­lig“. Jens Priewe hat sie nach­ver­kos­tet. mehr...

Innovative Onlineshops für Wein (1): Nobelinio

Weni­ger ist manch­mal mehr – so lau­tet die Devise des Online-Weinshops Nobelinio.de. Er bie­tet gute Weine aus­schließ­lich in klei­nen 0,375-Liter-Flaschen an. Weinkenner.de stellt den Shop vor – und in den kom­men­den Wochen wei­tere inno­va­tive Wein­ein­kaufs­mög­lich­kei­ten im Netz. mehr...

Gambero Rosso 2013, Teil 2: Viele Fragen, mancherlei Zweifel

Häpp­chen­weise wer­den die neuen 3-Gläser-Weine des ita­lie­ni­schen Wein­füh­rers Gam­bero Rosso bekannt. In den letz­ten Tagen kamen die Ita­lie­ner mit den 3-Gläser-Weinen für Tren­tino, Aos­ta­tal und Fri­aul, für Lom­bar­dei, Vene­tien, Tos­kana, Abruz­zen, Kam­pa­nien und Kala­brien her­aus. Hier die Lis­ten mit Kom­men­ta­ren von Jens Priewe. mehr...

Österreich rot: die besten 2009er Cuvées

Der Jahr­gang 2009 hat die öster­rei­chi­schen Rot­wein­win­zer träu­men las­sen. Das gilt beson­ders für die Cuvées. Jens Priewe hat die Bes­ten pro­biert und kann sich, obwohl bei Roten aus Öster­reich nor­ma­ler­weise eher skep­tisch, sehr mit ihnen anfreun­den. Aller­dings braucht man für viele Weine einen Waf­fen­schein. mehr...

Hermannshöhle für 8,20 Euro – wo gibt’s denn das?

Im Wein­gut Jakob Schnei­der! Ein genia­ler 2011er Ries­ling aus der bes­ten Lage an der Nahe. Bei den bekann­ten Win­zern kos­tet ein Wein die­ser Klasse locker das Dop­pelte. Doch die Schnei­ders müs­sen vor­sich­tig kal­ku­lie­ren. Sie sind noch nicht so bekannt wie ihre berühm­ten Nach­barn. mehr...

Gambero Rosso 2013: Die ersten 3-Gläser-Weine sind raus

Süd­ti­rol, Apu­lien, Sizi­lien und Bru­n­ello – von dort kom­men die ers­ten „Tre Bicchieri“-Weine, die der ita­lie­ni­sche Wein­füh­rer Gam­bero Rosso gerade bekannt gege­ben hat. Viel­leicht haben diese 3-Gläser-Weine nicht mehr die­selbe Bedeu­tung wie in der Ver­gan­gen­heit. Aber die Prä­mie­rung wird immer noch mit genauso viel Span­nung erwar­tet wie die Ver­gabe der Gol­de­nen Palme in Can­nes. Weinkenner.de ver­öf­fent­licht die ers­ten Lis­ten und kom­men­tiert sie. mehr...