Degustationen

Große Gewächse 2013: Riesling Pfalz – eine Achterbahnfahrt

Wenn es stimmt, dass die bes­ten tro­cke­nen Ries­linge aus der Pfalz kom­men, dann gleicht der Jahr­gang 2013 einer Ach­ter­bahn­fahrt: mal hoch hin­auf, dann wie­der tief hin­un­ter. So schwie­rig pro­bierte sich noch nie ein Jahr­gang. Viele Weine mach­ten Jens Priewe rat­los. mehr...

Große Gewächse 2013: Nahe-Riesling und Ahr-Spätburgunder

Auch wenn die Spit­zen­be­triebe an der Nahe den schwie­ri­gen Jahr­gang 2013 gut gemeis­tert haben – das Niveau der bei­den Vor­gän­ger­jahre errei­chen die GG vom Ries­ling nicht. Und bei den 2012er Spät­bur­gun­dern von der Ahr gibt es mehr Schat­ten als Licht. mehr...

Große Gewächse 2013: Riesling Mosel top, Silvaner Franken supi

Die Gro­ßen Gewächse 2013 sind raus. Erste Kost­pro­ben zei­gen, dass wahr­haft große Weine unter ihnen sind. Aber nicht alles ist so groß, wie es auf dem Eti­kett steht. Wir begin­nen unsere Serie der GG mit zwei Gebie­ten, aus denen teil­weise her­vor­ra­gende Weine kom­men. mehr...

Chianti Classico Riserva 2010 & 2011: Sangiovese at its best!

2010 und 2011 sind in der Tos­kana völ­lig ver­schie­dene, aber sehr gute Wein­jahr­gänge. Jetzt sind die Riserve des Chi­anti Clas­sico aus die­sen Jah­ren auf dem Markt. Wir haben ins­ge­samt 98 Weine pro­biert und bewer­tet. An ihnen kommt kein Wein­lieb­ha­ber vor­bei. mehr...

Riesling und das Reifepotenzial: Je oller, desto doller?

Ries­ling kann alt wer­den, heißt es. Stimmt. Aber man­che Ries­linge zei­gen im Alter nicht nur ihre Stär­ken, son­dern auch ihre Schwä­chen. Und zwar deut­li­cher als in jun­gen Jah­ren. Jens Priewe berich­tet von einer his­to­ri­schen Wein­probe auf dem Inter­na­tio­na­len Ries­ling Sym­po­sium 2014. mehr...

Chianti Classico im „Gran Selezione“-Rausch

Die Gran Sele­zione ist da, die neu geschaf­fene höchste Qua­li­täts­ka­te­go­rie des Chi­anti Clas­sico. Jens Priewe hat 30 Weine pro­biert und fragt sich: Braucht der Markt diese Weine wirk­lich? mehr...

Rieslaner – Frankens besserer Riesling?

Mit dem Ries­la­ner ver­band Fran­ken einst die Hoff­nung, den bes­se­ren Ries­ling zu besit­zen. Die Hoff­nung trog. Aber gut waren die Weine aus die­ser Neu­züch­tung schon – und lang­le­big. Ste­fan Krimm war auf einer his­to­ri­schen Wein­probe in Würz­burg. mehr...

Laurenz Maria Moser und sein Grüner Veltliner-Fimmel

Lau­renz Maria Moser traut sich. Der Nach­fahre des bekann­ten öster­rei­chi­schen Wein­pio­niers hat eine Probe mit den bes­ten Weiß­wei­nen der Welt orga­ni­siert, um zu prü­fen, ob der Grüne Velt­li­ner in der obers­ten Liga mit­spie­len kann. Er kann. mehr...

Gambero Rosso 2014, Teil 3: Piemont und Toskana

Im drit­ten und letz­ten Teil der 3-Gläser-Weine geht es um das Pie­mont und die Tos­kana. Da haben die Tes­ter des bekann­tes­ten ita­lie­ni­schen Wein­füh­rers die Mess­latte dies­mal beson­ders nied­rig gehängt. mehr...

Im November: Barolo- und Trüffelreise ins Piemont!

Barolo und Trüf­fel – das ist der Luxus des trü­ben, grauen Novem­bers. Jens Priewe hat zwei exklu­sive Wein­rei­sen ins Pie­mont orga­ni­siert. Besu­che bei Win­zern wie Angelo Gaja, La Spi­netta, Elvio Cogno und Braida ste­hen auf dem Pro­gramm. Fünf Plätze sind noch frei. mehr...