Wein-Magazin

Würden Sie zu diesem Gericht einen Bordeaux trinken?

Kön­nen Sie durch­aus – auch wenn es gegen her­kömm­li­che Regeln ver­stößt. Patrick Hem­min­ger hat an einem Boot­camp zum Food­pai­ring teil­ge­nom­men. Die Auf­gabe: tro­ckene Rot­weine wie den Bor­deaux mit pas­sen­den Spei­sen zu kom­bi­nie­ren. mehr...

Die erstaunliche Namensherkunft italienischer Rebsorten

Sie sind die wah­ren Prot­ago­nis­ten der ita­lie­ni­schen Wein­kul­tur – die auto­chtho­nen Reb­sor­ten. Aber wis­sen Sie auch, warum diese so hei­ßen? mehr...

Neues Trend-Hobby: Wein selbst keltern

Wein selbst zu kel­tern, ist für viele Men­schen ein schö­nes Hobby. Dabei ist Obst­wein leich­ter zu erzeu­gen als Wein aus Trau­ben. Neben einer guten Anlei­tung ist es wich­tig, dass am Ende Fla­sche und Eti­kett der Qua­li­tät des Pro­dukts ent­spre­chen. mehr...

Verdicchio: Wein für Spießer? Spannendster Weißwein Italiens!

Seit die Wein­in­dus­trie ihr Mono­pol auf den Ver­dic­chio ver­lo­ren hat, ist er zum span­nends­ten unter den auto­chtho­nen Weiß­wei­nen Ita­li­ens gewor­den. Warum? Weil er nicht nur frisch getrun­ken wer­den, son­dern auch rei­fen kann, berich­tet Patrick Hem­min­ger. mehr...

Nachverkostet: die 15 besten SALON-Blaufränkischen

Der SALON ist Öster­reichs aus­sa­ge­kräf­tigste Wein­prä­mie­rung. Sie gibt einen guten Über­blick vor allem über die Weine, die nicht stän­dig im Ram­pen­licht der Öffent­lich­keit ste­hen. Jens Priewe hat die Sie­ger­weine nach­ver­kos­tet und man­chen High Poten­tial ent­deckt. mehr...

WeinDüsseldorf öffnet wieder seine Tore

Das 2004 erst­mals ins Leben geru­fene inter­na­tio­nale Genie­ßer­tref­fen öffnet bald wie­der seine Tore. Schau­platz: das Hotel Inter­Con­ti­nen­tal in Düs­sel­dorf. Besu­cher kön­nen tolle Weine und Wein­krea­tio­nen aus der gan­zen Welt ken­nen­ler­nen. mehr...

Chianti Classico im Test:  Riserva 2013 und Gran Selezione

Spit­zen­jahr­gänge sind 2012 und 2013 nicht im Chi­anti Clas­sico. Doch das heißt nicht, dass es keine Spit­zen­weine im Anbau­ge­biet gibt. Im Gegen­teil. Jens Priewe ver­rät, wel­che Weine sich loh­nen zu kau­fen. mehr...

Auf der Spur der edelsten Weine Deutschlands

Wein­rei­sen erfreuen sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit. Grund genug, zwei der schöns­ten und bes­ten Anbau­ge­biete Deutsch­lands ken­nen­zu­ler­nen: Mosel und Fran­ken. mehr...

Lecker! Umami und Glutamat. Aber welcher Wein dazu?

Umami ist der fünfte Geschmacks­sinn neben süß, sauer, bit­ter, sal­zig. Er spricht beson­ders auf Glut­amat an. In Asien gehört Glut­amat in jedes Essen. Bei uns hat es einen eher schlech­ten Ruf. Wel­chen Wein aber zu einem Umami-Gericht trin­ken? Patrick Hem­min­ger hat ein Umami-Seminar besucht. mehr...

Große Gewächse: 2015er Riesling top, 2014er Spätburgunder Vorsicht

Anne Kre­biehl MW hat die Gro­ßen Gewächse vom 2015er Ries­ling pro­biert und ist begeis­tert: ein Gau­men­feu­er­werk. Anders beim 2014er Spät­bur­gun­der. Da klaf­fen Wunsch­den­ken und Rea­li­tät weit aus­ein­an­der. mehr...