Wein-Magazin

 Rosé: Ein perfekter Sommerbegleiter

Som­mer ist Rosé-Zeit. Ein gut gekühl­ter, fruch­ti­ger Rosé passt her­vor­ra­gend zu Pizza & Pasta, Geflü­gel, Fisch und Mee­res­früch­ten, medi­ter­ra­nen Vor­spei­sen. mehr...

Whisk(e)y at its best

Es gibt Scotch Whisky, Irish Whisky und Bour­bon Whis­key. Letz­te­rer kommt aus den USA und ist anders, aber nicht min­der fein als die schot­ti­schen und iri­schen Nobel-Spirituosen. Eine kleine Whisk(e)y-Kunde. mehr...

Vino Nobile di Montepulciano 2012 und 2013: nicht groß, aber gut

Ste­fan Krimm hat die neuen Jahr­gänge des Vino Nobile di Mon­te­pul­ciano ver­kos­tet und bestä­tigt: Die Kehrt­wende hält an. Der schwie­rige Jahr­gang 2013 hat gute, der große Jahr­gang 2012 sehr gute Qua­li­tä­ten gebracht. mehr...

Chianti Classico 2014 und 2013: Jagt den Schwarzen Hahn!

Der Chi­anti Clas­sico, einst Lieb­ling der Toskana-Fans, hat in den letz­ten Jah­ren Markt­an­teile in Deutsch­land ver­lo­ren. Schade, fin­det Jens Priewe. Er hat 101 Weine aus der angeb­lich so schwie­ri­gen Sangiovese-Traube pro­biert und sagt: Nie war er so gut wie heute. mehr...

Einmal Griechenland und zurück: Naoussa und die schwierigen Roten

Die zweite Etappe sei­nes Kurz­trips nach Grie­chen­land führte Jens Priewe nach Naoussa. Die berühmte Rotwein-Appellation barg für ihn viele Über­ra­schun­gen, gute, weni­ger gute und sehr mensch­li­che. mehr...

Unter 10 Euro: toller Welschriesling von Herist

Kann Welsch­ries­ling ein guter Wein sein? Anne Kre­biehl MW sagt ja. In Lon­don traf sie den öster­rei­chi­schen Jung­win­zer Die­ter Herist, der mit sei­nem Welsch alle gän­gi­gen Vor­ur­teile wider­legt. mehr...

Auf die richtige Temperatur kommt es an – und das richtige Glas

Wein trin­ken kann jeder. Aber Wein so zu ser­vie­ren, dass er auch genos­sen wer­den kann, ist gar nicht so ein­fach. Die häu­figs­ten Feh­ler: Rot­wein zu warm und Weiß­wein zu kalt zu trin­ken. Und womög­lich noch aus einem unpas­sen­den Glas. mehr...

Kunst & Chianti Classico: die Weine der Fattoria Nittardi

Der Frank­fur­ter Kunst­händ­ler Peter Fem­fert und seine Frau Ste­fa­nia Canali haben ein klei­nes Wein- und Kul­tur­im­pe­rium in der Tos­kana auf­ge­baut. Cha­peau! Die Frage ist nur: Sind die Weine so gut wie die Kunst? mehr...

Im Motorhome zum kalifornischen Wein

Wie wäre es mit einer Reise im Wohn­mo­bil durch die USA? Spe­zi­ell durch Kali­for­nien, den “Sunny State” der USA, wo sich Wein­gut an Wein­gut reiht und Besu­cher herz­lich will­kom­men sind. mehr...

Unter 10 Euro: Rosé à la Fondrèche

Rosé-Weine gibt es wie Sand am Meer. Die aller­meis­ten kön­nen nur mit ihrer Farbe prun­ken. Ansons­ten sind sie banal. Anders der Rosé de Domaine de Fon­drè­che. So einen fei­nen Rosé fin­det man nicht alle Tage. mehr...