Wein-Magazin

Lecker! Umami und Glutamat. Aber welcher Wein dazu?

Umami ist der fünfte Geschmacks­sinn neben süß, sauer, bit­ter, sal­zig. Er spricht beson­ders auf Glut­amat an. In Asien gehört Glut­amat in jedes Essen. Bei uns hat es einen eher schlech­ten Ruf. Wel­chen Wein aber zu einem Umami-Gericht trin­ken? Patrick Hem­min­ger hat ein Umami-Seminar besucht. mehr...

Große Gewächse: 2015er Riesling top, 2014er Spätburgunder Vorsicht

Anne Kre­biehl MW hat die Gro­ßen Gewächse vom 2015er Ries­ling pro­biert und ist begeis­tert: ein Gau­men­feu­er­werk. Anders beim 2014er Spät­bur­gun­der. Da klaf­fen Wunsch­den­ken und Rea­li­tät weit aus­ein­an­der. mehr...

Und es geht doch: alkoholfreier Wein in Winzerqualität

Wer kei­nen Alko­hol trin­ken darf, muss auf Trink­ge­nuss nicht ver­zich­ten. Jetzt gibt es Win­z­er­weine in guter Qua­li­tät ohne Alko­hol. Dazu alko­hol­freien Win­zer­sekt. Wer es noch fruch­ti­ger mag, greift zu alko­hol­freien fein­her­ben Säf­ten oder Frucht-Secco. Genie­ßen ohne Pro­zente ist mög­lich. mehr...

Vielfalt des spanischen Weins – bis hin zur Spitzenklasse

Spa­nien hat mehr zu bie­ten als ein­fa­che Land­weine. In den letz­ten Jah­ren haben sich die Win­zer der Ibe­ri­schen Halb­in­sel in die euro­päi­sche Spit­zen­klasse vor­ge­ar­bei­tet. mehr...

Franken-Dämmerung: Schon wieder brillante GG 2015

Ste­fan Krimm, Frankenwein-Kenner, hat die Gro­ßen Gewächse (GG) des Jahr­gangs 2015 pro­biert. Die meis­ten sind noch sehr ver­schlos­sen. Aber soviel scheint fest­zu­ste­hen: Nach 2014 haben die Fran­ken einen wei­te­ren gro­ßen Jahr­gang in der Fla­sche. mehr...

Roederer Cristal 2007: bereits zu 60 Prozent biodynamisch

2007 war in der Cham­pa­gne ein gutes, aber kein gro­ßes Jahr. Auf jeden Fall gut genug, dass Roede­rer sei­nen Cris­tal abfüllt, sein Champagner-Flagschiff. Er erzielt bei den inter­na­tio­na­len Kri­ti­kern hohe Bewer­tun­gen. In die­sem Jahr­hun­dert war nur 2002 bes­ser. mehr...

SALON-Sieger 2016: die besten alt-österreichischen Weißweine

Die Öster­rei­cher pfle­gen ihre alten Reb­sor­ten. Und sie haben den Gemisch­ten Satz wie­der­ent­deckt. Weinkenner.de hat die Sie­ger des SALON, der größ­ten, jähr­lich statt­fin­den­den Wein­prä­mie­rung in Öster­reich, in der Kate­go­rie alt-österreichische Weiß­weine nach­ver­kos­tet. mehr...

Kleine Schule des Whiskygenusses

Die Zahl anspruchs­vol­ler Whis­ky­trin­ker steigt von Jahr zu Jahr. Auf Whisky spe­zia­li­sierte Spi­ri­tuo­sen­hand­lun­gen bie­ten immer hoch­wer­ti­gere Pro­dukte an. Aber wie trinkt man Whisky? Wor­auf muss man ach­ten, wenn man ihn genie­ßen will? mehr...

Domaine Michel Gaunoux: Burgunder der feinen, alten Art

Auf der Domaine Michel Gau­noux in Pom­mard scheint die Zeit ste­hen geblie­ben zu sein. Ein Vor­teil, fin­det Jens Priewe. Ihre Rot­weine ste­hen für die alten, manch­mal schon ver­lo­re­nen Werte des Bur­gund: Frucht, Finesse, Lang­le­big­keit. mehr...

Unter 10 Euro: Christoph Hammel und seine seriöse Liebfraumilch

Lieb­frau­milch? Die­ses süße Zeugs, das das Image des deut­schen Weins in der Welt kaputt gemacht hat? Ein Ver­rück­ter in der Pfalz legt die alte Platte wie­der auf und ruft: Yes we can! mehr...