Shortnews

Nach inof­fi­zi­el­len Berich­ten ist das Wein­gut Lang­werth von Sim­mern in der letz­ten Woche ver­kauft wor­den. Neben den 31,5 Hektar Reben wur­den auch die Betriebs­ge­bäude in der Alt­stadt von Elt­ville ver­äu­ßert, aus­ge­nom­men das Renaissance-Wohnhaus der Fami­lie. Käu­fer ist dem Ver­neh­men nach eine Immobilien-Gesellschaft. Ob sie vor­hat, die Wein­berge wei­ter zu rei­chen, ist nicht bekannt. Lang­werth von [...] mehr...

Gia­como Tachis, der „Erfin­der“ des Tigna­nello, ist nach lan­ger Krank­heit letzte Woche im Alter von 82 Jah­ren gestor­ben. Über 32 Jahre lang arbei­tete er als Chef-Önologe des Flo­ren­ti­ner Wein­hau­ses Mar­chesi de’Antinori. In die­ser Zeit hat er den Chi­anti Clas­sico auf ein Niveau gebracht, auf dem er inter­na­tio­nal wie­der wahr­ge­nom­men wurde. Berühmt wurde er als Schöp­fer [...] mehr...

Die Finanz­po­li­zei der Stadt Padua hat Anfang der Woche bei einer Raz­zia in einer Lager­halle nahe Abano Terme 9.200 Fla­schen gefälsch­ten Cham­pa­gner der Marke Moët & Chan­don Impé­rial beschlag­nahmt und 40.000 gefälschte Eti­ket­ten gefun­den. In den Fla­schen befand sich ein­fa­cher pri­ckeln­der Weiß­wein. Die Ware war für den deut­schen und den pol­ni­schen Markt bestimmt und hatte [...] mehr...

Qualitätspyramide für österreichischen Sekt

Nach einem zwei Jahre wäh­ren­den Dis­kus­si­ons­pro­zess haben sich die öster­rei­chi­schen Sekt­pro­du­zen­ten auf ein stren­ges Regel­werk für die Her­stel­lung und Bezeich­nung lan­des­ei­ge­ner Schaum­weine geei­nigt. Es galt, sowohl die Inter­es­sen gro­ßer Häu­ser, als auch die ein­zel­ner Win­zer unter einen Hut zu brin­gen. Vom Öster­rei­chi­schen Sekt­ko­mi­tee und dem Aus­schuss der selbst ver­sek­ten­den Win­zer wurde gemein­sam mit der Öster­reich [...] mehr...

Der Fine Wine Index Liv-Ex 100, der wich­tigste Indi­ka­tor für den inter­na­tio­na­len Wein­markt, ist Ende 2015 nahezu unver­än­dert aus dem Markt gegan­gen. Damit hat sich der Wert der wich­tigs­ten Anleger-Weine in den ver­gan­ge­nen zwölf Mona­ten nicht ver­än­dert. In den Büchern des in Lon­don ange­sie­del­ten Markt­mo­ni­tors, der alle Käufe und Ver­käufe der welt­weit gesuch­tes­ten 100 Weine [...] mehr...

Harry Mariano, einer der Grün­der des Wein­guts Cas­tello Banfi in Mon­tal­cino, ist tot. Er starb am Diens­tag die­ser Woche 78jährig in Hun­ting­ton, New York. Zusam­men mit sei­nem Bru­der John hatte der Nach­komme einer ita­lie­ni­schen Ein­wan­de­rer­fa­mi­lie 1977 rund 500 Hektar Land im Anbau­ge­biet des Bru­n­ello di Mon­tal­cino gekauft und über 350 Hektar davon besto­cken las­sen. Banfi wurde [...] mehr...

Artadi, eines der welt­be­rühm­tes­ten Wein­gü­ter der Rioja, ver­lässt den Con­sejo Regu­la­dor, das Kon­troll­gre­mium der Wein­pro­du­zen­ten des Anbau­ge­biets. Das teilte die Fami­lie Lopez de Lacalle zum Jah­res­ende mit. Damit kön­nen die Artadi-Weine künf­tig nicht mehr als Rioja DOCa auf den Markt kom­men. Sie wer­den ab dem Jahr­gang 2014 als ein­fa­che Vino da Mesa (Tafel­weine) eti­ket­tiert. In [...] mehr...

So sieht er aus, der neue Bocksbeutel

Der Bocks­beu­tel, das Wahr­zei­chen des Fran­ken­weins, wird vor­aus­sicht­lich ab Juli 2016 in neuer Gestalt auf den Markt kom­men: mehr Kan­ten, weni­ger Bauch. Das neue Behält­nis soll das immer noch ver­staubte Image Fran­kens auf­po­lie­ren und das Selbst­be­wusst­sein der frän­ki­schen Win­zer her­vor­keh­ren. „Die Bot­schaft an die Wein­welt lau­tet: Fran­ken macht große Weine und füllt diese in eine [...] mehr...

Das Cham­pa­gner­haus Tait­tin­ger hat mit­ge­teilt, dass es zusam­men mit Part­nern das 69 Hektar umfas­sende Obst­gut Evre­mont in der Graf­schaft Kent gekauft hat. 35 bis 40 Hektar der Obst­kul­tu­ren sol­len gero­det wer­den, statt­des­sen wer­den dort nächs­tes oder über­nächs­tes Jahr Char­don­nay, Pinot Noir und Pinot Meu­nier gepflanzt. Ziel ist es, ab 2020 rund 300.000 Fla­schen Schaum­wein zu [...] mehr...

Die in Öster­reich erschei­nende Genies­ser­ma­ga­zin Fal­staff hat die bes­ten Rot­weine die­ses Jah­res gekürt. Den Zwei­gelt Grand Prix 2015 gewann der Andauer Win­zer Han­nes Reeh mit sei­nem 2014er Zwei­gelt “Unplug­ged“, den viele seit Jah­ren schon für den bes­ten Zwei­gelt Öster­reichs hal­ten. In Deutsch­land wird der Wein unter dem Namen „Roh­stoff“ ver­trie­ben. Weinkenner.de hat die Geschichte des [...] mehr...