Kaypingers Whiskyblog

Auf der Suche nach dem Bes­ten was Whisky zu bie­ten hat, berich­ten Udo und Rainer in „Kayp­in­gers Whis­ky­blog“ über All­ge­mei­nes, Inter­es­san­tes und Wis­sens­wer­tes aus der Welt des Whis­kys und lie­fern per­sön­li­che Ein­drü­cke zu den ver­kos­te­ten Köst­lich­kei­ten. Die Ein­schät­zun­gen und Bewer­tun­gen wer­den auf einer Skala von 0 bis 100 Punk­ten vor­ge­nom­men und spie­geln die emp­fun­de­nen und per­sön­li­chen Ein­drücke der beiden beim Tas­ting wie­der.
Unab­hän­gige und gerad­li­nige tas­ting notes sind das A und O des Kayp­in­ger Whis­ky­blogs. Hier wird jedem Whisky das glei­che Recht zuge­spro­chen, die volle Punkt­zahl zu erhal­ten und der Beste wer­den zu können.

Drei 12-jährige Port Charlotte aus dem Jahr 2014

Mit einem Alter von zwölf Jah­ren sind es bis dato mit die ältes­ten Abfül­lun­gen der noch jun­gen Port-Charlotte-Marke aus dem Hause Bruich­lad­dich. Drei die­ser aktu­el­len Abfül­lun­gen ste­hen uns zum direk­ten Ver­gleich bereit: PC12 Oile­anach Furachail for Tra­vel Retail aus 2002 mit 40ppm – 58,7%, Kal­lis­tos Bour­bon cask 93 von Mark Reynier aus 2002 mit 205btl – 60,6% sowie Rest & Be Thank­ful Whisky Com­pany Syrah cask R2306 aus 2001 mit 287btl – 63,3%. mehr...

Bowmore Tullifield 10th Anniversary – Art & Whisky

Tors­ten Fuß, der Whis­ky­künst­ler aus der Thü­rin­gi­schen Rhön, fei­erte letz­tes Jahr sein 10-jähriges Jubi­läum mit einem auf 30 Fla­schen limi­tier­ten Bow­more Sin­gle Malt. Die­sen, von Jack Wie­ber Whisky World abge­füll­ten 12-jährigen Cask Strength aus dem Bourbon-Fass haben wir etwas genauer unter die Lupe genom­men. mehr...

2014er Springbank – hell gegen nachtschwarz

Annä­hernd gleich alt und mit rela­tiv iden­ti­schem Alko­hol­ge­halt – hat ein Bour­bon Cask der bra­chia­len Aro­men­viel­falt eines guten Sherry-Fasses etwas ent­ge­gen­zu­set­zen? Nicht unbe­dingt direkt ver­gleich­bar, den­noch sehr inter­es­sant: die 18yo Ori­gi­nal­ab­fül­lung aus 1996 mit 58,4%, abge­füllt für 20 Jahre Tara Whisky Shop aus dem Bour­bon Cask 147, gegen die 20yo SSMC Abfül­lung aus 1993, first fill Sherry cask 330 mit 58,9%. mehr...

Islay Blindtasting III – Sechs Proben und ein Tagessieger

Letz­ter und auch schwie­rigs­ter Teil der Islay-Blindtasting-Reihe – sechs ver­schie­dene Pro­ben ohne jeg­li­che Beschrif­tung und Hin­weise auf Destil­le­rie, Alter, Jahr­gang oder Fassart ste­hen bereit. Was geben die Sam­ples preis? Und sind ein paar High­lights dabei? mehr...

Alte Small-Batch-Abfüllungen von Cadenhead: Benrochmach vs. Imperial

Caden­head war­tet mit eini­gen Pro­dukt­se­rien auf wie z.B. der Authen­tic Collec­tion, Clo­sed Distil­le­ries, Chairman’s Stock, Cadenhead’s 46% Range oder der Small-Batch-Reihe. Aus die­ser Small-Batch-Reihe haben wir heute nun zwei brand­neue Abfül­lun­gen aus dem Bour­bon­fass im Glas: der 38yo Benromach-Glenlivet von 1976 mit 52,9% und der 37yo Imperial-Glenlivet von 1977 mit 53,5%. mehr...

Alt gegen neu: 15yo Laphroaig 2006 vs. 2015 200th Anniversary

Vor weni­gen Tagen war es so weit. Der erste von sie­ben Anni­versary Malts „200 Jahre Laphroaig“ kam auf den Markt. Die Auf­er­ste­hung der 15-jährigen Kult-Abfüllung, die 2009 abge­setzt wurde, in einer limi­tier­ten Auf­lage von 72.000 Fla­schen und in neuem Gewand. Was liegt da näher als ein Ver­gleichs­tas­ting mit dem Vor­gän­ger. Sind die bei­den Abfül­lun­gen sich ähnlich und von glei­cher Güte? mehr...

Johnnie Walker Black Label – Extra Special (Kupferberg Import) aus den Fünfzigern

John­nie Wal­ker Black Label kennt jeder! Bei den Einen als „all day dram“ ganz beliebt, bei den Ande­ren nur ein Blend, der manch­mal mit Cola oder viel Eis getrun­ken wird. Bei die­sem Extra Spe­cial aus den Fünf­zi­ger­jah­ren kommt garan­tiert nie­mand auf sol­che Ideen. Damals noch ohne Umkar­ton, nur mit „John­nie Walker-Papier“ ver­packt und mit Kork­ver­schluss. So viel vorab: Was für ein Blend-Erlebnis! mehr...

Lagavulin 12yo Special Releases – die letzten vier Jahresabfüllungen von 2011 bis 2014

Seit 2002 erscheint jedes Jahr eine Spe­cial Release des 12-jährigen Laga­vu­lin in Fass­stärke. Durch die Bank weg sind alle Abfül­lun­gen meist von guter bis sehr guter Qua­li­tät. Trotz­dem sind die Unter­schiede in den ein­zel­nen Relea­ses erheb­lich. Heute im Vertikal-Tasting die Abfül­lun­gen der letz­ten vier Jahre. mehr...

Laphroaig – An Cuan Mor, Triple Wood und 10yo Cask Strength Batch 6

Heute im Tas­ting: Ori­gi­nal­ab­fül­lun­gen aus dem aktu­el­len Pro­gramm von Laphroaig – 2013 An Cuan Mòr Tra­vel Retail Exclu­sive 48%, 2014 Triple Wood Bour­bon Quar­ter Olo­roso Sherry 48% sowie 2014 10y cask strength batch 006 Feb. 14 mit 58%. mehr...

1979er Talisker von Cadenhead – Kopf an Kopf

Fest anschnal­len: Talisker-Malt aus den 1970ern mit über 60%. Rough as rough can be. Mit fol­gen­den Whis­kies gehen wir an den Start: die 1992er Abfül­lung – Distil­lery label cask 6 und 212 Fla­schen mit 64,9% sowie die 1998er Abfül­lung – Authen­tic Collec­tion Oak Cask mit 61,1%. mehr...