Michelin steigt bei Robert Parker ein

Der fran­zö­si­sche Restau­rant Guide hat 40 Prozent der Anteile an The Wine Advo­cate (TWA) von Robert Parker über­nommen. Das teilte das fran­zö­si­sche Unter­nehmen in einer Pres­se­mit­tei­lung mit. Der Deal wurde von Lisa Perotti-Brown, der Chef­re­dak­teurin von TWA, bestä­tigt. Über die Höhe des 40 Prozent-Anteils wurde geschwiegen. 2012 hatte Parker die von im gegrün­dete und geführte Wein­pu­bli­ka­tion für rund 15 Millionen US$ an eine Singa­purer Inves­to­ren­gruppe unter Führung von Soo Hoo Khoon Peng verkauft. Weinkenner.de berich­tete. Davon gingen 10 Millionen US$ an Parker selbst, 5 Millionen US$ erhielten die Broker, die den Deal einge­fä­delt hatten.

Nach Mittei­lung von Perotti-Brown wollen Michelin und TWA zunächst in Asien wachsen und dort gemein­same Food & Wine Events veran­stalten. Später wollen sie sich stärker auf Europa konzen­trieren.

Kommentar hinzufügen