Ed Sheeran kauft Villa und Weingut in Umbrien

Der englisch Pop-Sänger Ed Sheeran („Shape of you“) hat vor ein paar Monaten eine herr­schaft­liche Villa im Umbrien erworben. Der passio­nierte Bier­trinker antwor­tete auf die Frage der engli­schen Boule­vard­zei­tung The Sun, weshalb er gerade dieses Objekt gekauft habe: „Weil ein Wein­berg dazu gehört.“

Das Anwesen befindet sich südlich des Trasi­me­ni­schen Sees bei der Ortschaft Paciano. Sie liegt inner­halb des Ursprungs­ge­biets für den Colli del Trasi­meno D.O.C. Sheeran plant aber nicht, einen eigenen Wein zu produ­zieren. Der italie­ni­schen Zeit­schrift Vanity Fair erzählte er, dass er sich vorstellen könne, „mit seiner künf­tigen Familie und vielen, vielen Kindern“ fest in Umbrien zu leben: „Die Italiener sind von Kultur umgeben, haben tolles Essen, gross­ar­tige Weine und einfach schöne Land­schaften. Was gäbe es Besseres für meine Kinder? Vormit­tags würde ich Songs kompo­nieren und mittags die Kids von der Schule abholen. Italie­nisch zu lernen wäre für mich ein grosses Vergnügen.“

Dass Umbrien in einer Erdbe­ben­zone liegt, scheint den Sänger (der bereits in London und in der Graf­schaft Suffolk Immo­bi­lien besitzt) nicht zu stören. „Ich war während des letzten Erdbe­bens dort und habe gemerkt, dass die Erde wackelt. Aber das Zentrum des Erdbe­bens war zu weit weg, als dass ich viel gespürt hätte.“ Auf die Frage, weshalb er sich nicht in der nahen Toskana nieder­lasse, antwor­tete er: „Dort sind zu viele Engländer.“ Nur wenige Kilo­meter Luft­linie entfernt in der Toskana besitzt zum Beispiel sein singender Lands­mann Sting ein Weingut.

Sheeran ist unver­hei­ratet und hat derzeit keine Kinder. Er gestand: „Ich wäre jetzt bereit Vater zu werden, aber natür­lich muss meine Freundin auch Kinder wollen.“

Kommentar hinzufügen