C&S Dram 2017 – Regional Lowlands, Loch Lomond und Glen Garioch

Hinter der 2005 gegrün­deten C&S Dram steht Andrea Caminneci mit seiner Firma Wine & Spirit Partner aus Mecken­heim bei Bonn. Vor einigen Jahren mit einer eigenen Whisky-Kollektion auf dem deut­schen Markt gestartet, gibt es heute die Serien C&S Dram Collec­tion, C&S Dram Good, C&S Dram Senior und C&S Regional. Wie die Firmen­phi­lo­so­phie „Klein, aber fein“ und das mit beson­ders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis bei den aktu­ellsten Abfül­lungen einher­geht, wollten wir uns etwas genauer anschauen!

Tasting Notes


Regional Lowlands 6y - C&S Dram Collection Nr1, 3 casks, 1699btl - 46%
Lowlands 6y – C&S Dram Regional N°1 3 casks 1699btl 50cl – 46%
80

Farbe: Weiß­wein
Nase: Trester, Quitte, Birne, zarte Vanille und ein Hauch von Kara­mell. Aromen von Blüten, Ingwer, aber auch Leder und gepresster Papp­karton ist in der Nase mit dabei. Hier macht sich die relativ kurze Fass­la­ge­rung am stärksten bemerkbar!
Geschmack: Weich, rund und doch recht ausge­wogen. Süß, ja stark zucker­haltig, und mit einer pfeff­rigen Würze unter­legt. Je länger er auf der Zunge verweilt, desto mehr verschmilzt die Aromen-Struktur inein­ander, und die trockene, Leder behaf­teten Toffee-Noten kommen gut zur Geltung. Salz und eine leicht alko­ho­li­sche Note laufen unter­ge­ordnet mit.
Finish: Kurz bis mittel­lang – mit den Noten des Geschmacks. Toffee, Birne, süße Kara­mellbon­bons, Sahne und zarte Kräuter verbleiben auf der Zunge.
80 Punkte (Nase: 78 / Geschmack: 81 / Finish: 82)


Loch Lomond 6y 10-17 C&S Dram Collection Hogshead #315 310btl – 60.2%
Loch Lomond 6y 10-17 C&S Dram Collection Hogshead #315 310btl – 60.2%
85

Farbe: Weiß­wein
Nase: 60%? Wo haben die sich denn versteckt? Zwar recht jung in Jahren, jedoch schon mit aller­hand Aromen bestückt. Nach etwas Atmen entwi­ckeln sich pfeff­rige „farmy notes“, die recht süß unter­legt sind. Honig, brauner Rohr­zu­cker, Limetten, Stroh, Toffee, Quark-Jogurt und nasses Zeitungs­pa­pier.
Geschmack: Weicher Körper, zuerst alko­ho­lisch und absolut frisch, dann immer aufbau­ender. Pfef­fer­minze, Honig, Vanille, hell­grüne Früchte, Leder und eine elegante Würze. Das Salz über­nimmt die Ober­hand in einer jetzt zucker­ar­tigen Minz­fri­sche.
Finish: Lang und sehr frisch gehalten. Pfef­fer­minze, Kakao, Vanille, trockenes Leder und weiche Fruchta­romen von Grape­fruit und Limette.
85 Punkte (Nase: 83 / Geschmack: 86 / Finish: 85)


Glen Garioch 5y 11-17 C&S Dram Collection Bourbon Barrel #2784 254btl – 60.5%
Glen Garioch 5y 11-17 C&S Dram Collection Bourbon Barrel #2784 254btl – 60.5%
85

Farbe: Weiß­wein
Nase: Wieder das Gleiche – keine Spur von alko­ho­li­scher Schärfe und das mit 60!!! Milde Würze, Papp­karton, Leder, und breiige Fruchta­romen von Avocado, Mango und Limone.
Geschmack: Würzig und mit mächtig viel Power. Viel Fruchta­romen und für seine fünf Jahre alles am rechten Platz. Volle Salz­la­dung mit dumpfem Frucht­cha­rakter – Leder, Avocado, Limone, Pappe, Salz, Pfeffer, Muskat und Kräuter.
Finish: Schön lang, frisch und würzig. Hier domi­niert nun die Kräu­ter­schiene und unter­drückt die Frucht. Weiße Scho­ko­lade – dumpf und trocken ausklin­gend.
Bemer­kung: Was kann man nach fünf Jahren mehr erwarten?!?
85 Punkte (Nase: 84 / Geschmack: 87 / Finish: 85)


Danke an Ralph und Andrea für die Proben! „Klein, aber fein“ mit beson­ders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis kann ohne Zweifel bestä­tigt werden.


Kommentar hinzufügen