Zwölf Jahre alter Springbank Pure Malt im Krug

Alter Spring­bank – immer eine gern ange­nom­mene Her­aus­for­de­rung. Nach­dem wir bei der Whisky Agency bereits die bei­den zehn­jäh­rigen Krüge gegen­ein­an­der pro­bie­ren durf­ten, jetzt hier die etwas ältere Vari­ante. Im Ver­hält­nis zu ande­ren Spring­banks mit Destil­la­ten aus den Sech­zi­gern gibt es diese Krüge erstaun­li­cher­weise immer noch für „ver­nünf­ti­ges“ Geld zu erstehen.

Alter Spring­bank – immer eine gern ange­nom­mene Heraus­for­de­rung. Nachdem wir bei der Whisky Agency bereits die beiden zehn­jäh­rigen Krüge gegen­ein­ander probieren durften, jetzt hier die etwas ältere Vari­ante. Im Verhältnis zu anderen Spring­banks mit Destil­laten aus den Sech­zi­gern gibt es diese Krüge erstaun­li­cher­weise immer noch für „vernünf­tiges“ Geld zu erstehen.


Tasting Notes


Springbank 12y ~1970er 100% Pure Malt Ceramic Jug brown 75cl - 43%Springbank 12y ~1970er 100% Pure Malt Ceramic Jug brown 75cl – 43%
91

Farbe: Blasses Gold
Nase: Old-style Spring­bank! Super fruch­tige „Tropen­nase“ mit Mango, Papaya, Litschi, Ananas und Limonen sowie Honig, cremige Vanille und weiches Leder. Graue Rauch­schwaden mit viel Würze und Wachs versehen – absolut rund und ohne jegliche Spitzen.
Geschmack: Weich, rund und harmo­nisch mit immer heraus­for­dernder Würze – Leder, Pappe, Honig und viel tropi­sche Frucht­mar­me­lade. Stechende Spitzen von Minze gefangen in einer Würze aus Salz, Muskat, Kardamom, Mandeln und ganz dezentem Eichen­holz.
Finish: Mittel­lang – trocken-nussig mit unter­legtem Rauch sowie den Noten aus dem Geschmack. Immer trockener werdend auf Basis von Leder und herben, getrock­neten Kräu­tern!
91 Punkte (Nase: 93 / Geschmack: 91 / Finish: 90)


Springbank 12y ~1970er 100% Pure Malt Ceramic Jug black 75cl - 46%Springbank 12y ~1970er 100% Pure Malt Ceramic Jug black 75cl – 46%
92

Farbe: Volles Gold mit zartem Kupfe­ran­teil
Nase: Viel würziger als der Vorgänger – die fruch­tigen Noten werden durch Sherry-Aromen über­la­gert. Rauch, dumpfes Leder, Samt und Papier kommen hinzu. Herbe Orange, feiner Honig und salzige Nüsse.
Geschmack: Fett und cremig, mit voller Würze! Dumpfe Frucht­noten verpackt in einer Lederbox mit Honig, Salz, Nüssen und Wachs. Dazu frische Kräuter, Euka­lyptus, Minze und China­gras. Klas­sisch einge­bun­denes Holz begleitet die Palette ins Finish.
Finish: Lang, frisch und würzig! Trockenes Holz, Leder, Rauch und unter­ge­ord­nete Früchte führen das Finish am Ende hin zu Mokka- und Scho­ko­la­den­noten.
92 Punkte (Nase: 92 / Geschmack: 92 / Finish: 91)


Fazit: 91,3 : 91,7 Punkte – im Endre­sultat relativ ausge­gli­chen und doch zwei ganz verschie­dene Springer!


2 Antworten zu „Zwölf Jahre alter Springbank Pure Malt im Krug“

  1. Inter­es­santer Krug, tolle Notes! 😉

  2. Danke 🙂
    Gruß uk

Kommentar hinzufügen