Neuer Weinriese in Italien: Terra Moretti

Konzen­tra­tion auf dem Wein­guts­sektor in Italien: Terra Moretti Distri­bu­zione über­nimmt von der börsen­no­tierten Campari-Gruppe die Wein­güter Teruzzi & Puthod aus der Toskana und Sella & Mosca aus Sardi­nien. Als Kauf­preis werden 62 Millionen Euro genannt.

Es ist eine der grössten Akqui­si­tionen auf dem Wein­guts­sektor, die Italien in den letzten Jahren erlebt hat. Allein durch diese Opera­tion wächst der Wein­bergs­be­stand der Moretti-Gruppe um 665 Hektar. Die Campari-Gruppe verab­schiedet sich dagegen aus dem Stillwein-Geschäft (bereits im letzten Jahr hatte sie den Barolo-Erzeuger Enrico Sera­fino verkauft).

Den grössten Teil der Wein­berge bringt Sella & Mosca mit, die inter­na­tional wohl erfolg­reichste sardi­sche Wein­marke, deren Sorti­ment vom einfa­chen Vermen­tino bis zum Spitzen-Cannonau reicht. Teruzzi & Puthod, 1974 gegründet von dem als Weisswein-Rebell bekannt gewor­denen Enrico Teruzzi (der erst­mals Char­donnay in San Gimi­gnano ange­baut und dafür gekämpft hatte, dass diese Sorte in die DOCG-Statuten des Vernaccia di San Gimi­gnano aufge­nommen wird), produ­ziert heute auch beacht­liche Rotweine.

Terra Moretti ist eine Tochter der Terra Moretti Holding, deren Mehr­heits­ge­sell­schafter die Familie Moretti ist. Sie besitzt bereits die vier Wein­güter Bella­vista und Contadi-Gastaldi, die beide in der Fran­ci­a­corta hoch­klas­sige Schaum­weine erzeugen, sowie die toska­ni­schen Wein­güter Petra in Suvereto und La Badiola in Castiglione della Pescaia. Auch in der Hotel­lerie und Gastro­nomie ist die Familie Moretti inves­tiert. Sie betreibt das Relais & Château L’Albereta am Iseo-See sowie das Golf Resort La Badiola, zu dem das gleich­na­mige Weingut gehört.

Vittorio Moretti, der Präsi­dent der Holding, ist einer der erfolg­reichsten Unter­nehmer Italiens. Er besitzt ein grosses Bauun­ter­nehmen und eine Werft für Hoch­see­y­achten. Das ursprüng­lich als Hobby gegrün­dete Weingut Bella­vista hat sich im Laufe der Jahre zu einem welt­weit bekannten Spit­zen­er­zeuger für Schaum­weine entwi­ckelt. Derzeit ist Moretti Präsi­dent des Schutz­kon­sor­tiums Fran­ci­a­corta. An der Terra Moretti Distri­bu­zione, deren CEO Morettis Tochter Fran­cesca ist, sind auch die staat­liche Entwick­lungs­ge­sell­schaft Simest sowie die Investment-Gruppe Nuo Capital aus Hong­kong betei­ligt.

 

 

Kommentar hinzufügen