Lagavulin 2016: 25yo 200 Years of Distillery Managers vs. 23yo Private Cask 5745 for Boyao Zhao

Heute sind wir sehr dankbar! Laga­vulin feiert immer noch sein 200-jähriges Bestehen und wir feiern mit zwei Sherry Cask Specials mit. Vor ein paar Tagen erst erschienen und heute schon im Glas: Laga­vulin 25yo Distil­lery Mana­gers und das erste Fass für eine Privat­person über­haupt: Bodega Sherry Cask 5745 für Boyao Zhao. Was für eine Gele­gen­heit, diese beiden Malts gegen­ein­ander probieren zu dürfen!

Heute sind wir sehr dankbar! Laga­vulin feiert immer noch sein 200-jähriges Bestehen und wir feiern wieder mit. Vor einigen Tagen erst erschienen und heute schon im Glas: Laga­vulin 25yo Distil­lery Mana­gers und als Spar­rings­partner das erste Lagavulin-Fass für eine Privat­person über­haupt: Bodega Sherry Cask 5745 für Boyao Zhao. Was für eine Gele­gen­heit, diese beiden Malts gegen­ein­ander probieren zu dürfen!


Tasting Notes


Lagavulin 25y 2016 OB 200y Distillery Managers Sherry Casks 8.000btl – 51,7%Lagavulin 25y 2016 OB 200y Distillery Managers Sherry Casks 8.000btl – 51,7%
93

Farbe: Dunkles Kupfer / Amon­ti­lado Sherry
Nase: Dumpf, düster und verbrannt! Eine pfeff­rige Würze steigt im Glas auf, zusammen mit gerös­teten Nüssen, BBQ, Schinken, verkohltem Holz, Asche, Leder, medi­zi­ni­schen Aromen von Jod und einer unter­legten Oran­gen­süße. Dazu Butter, Kara­mell, Rosinen und Honig.
Geschmack: Ausge­wogen und recht würzig gehalten. Salz, prickelnder Pfeffer, alter Sherry, Orangenschalen/ -likör, Nüsse, Mandeln, Kasta­nien, Kräuter, Eichen­holz und etwas Möbel­po­litur, Tabak und Kohlerauch. Hin zum Finish frischer werdend.
Finish: Mittel­lang bis lang – herb, holzig und mit einer Scho­ko­la­den­glasur versehen. Torf, Kohle, Asche, verbrannter Asphalt, alte Auto­reifen, verkohlte Holz­balken, dann aber auch wieder Mandeln, etwas süßliche Vanille und aufkom­mende schwarze Teearomen. Insge­samt trocken-torfig ausklin­gend.
Bemer­kung: Ein eher unge­wöhn­li­cher, jedoch bemer­kens­werter Laga­vulin!
93 Punkte (Nase: 93 / Geschmack: 93 / Finish: 92)


Lagavulin 23y 92-16 OB Single Cask for B. Zhao Bodega Sh. #5745 420btl - 55,7%Lagavulin 23y 92-16 OB Single Cask for B. Zhao Bodega Sh. #5745 420btl – 55,7%
93

Farbe: Gold mit Bern­stein / Rostrot
Nase: Ausge­wogen, mit einer fetten Schin­ken­note und eher milden Würze eines BBQ-Buffet versehen. Cremig-dick und mit süßli­chem Torf unter­legt. Limone, Grape­fruit und Orange – jedoch wahr­lich dezent gehalten. Rauch­schwaden stehen im Glas, und ein Hauch von „nassem Tier­fell“ und Leder liegt bei.
Geschmack: Rund, gerad­linig und nun mit ordent­li­cher Würze versehen. Tonnen von Salz, Orangen, Fino-Sherry, Nüssen, Mandeln, Leder, Kräuter, dazu nasse Erde, Likör und rote Papri­ka­schoten. Recht süß werdend mit Noten von Kara­mell und Honig.
Finish: Lang – süßer Sherry, Honig, Toffee, Kara­mell, zart-bittere Scho­ko­lade, nasse Kohle, Blei und Asche. Ange­nehm trocken ausklin­gend.
Bemer­kung: Gut ausge­wählt, Boyao Zhao – glatte 93 Punkte von uns.
93 Punkte (Nase: 93 / Geschmack: 93 / Finish: 93)


Kommentar hinzufügen