Blends – De Luxe, Best Blends und Special Old Liqueur

Bush­mills Special Old Liqueur, der Vorgänger des Black Bush, wurde von den 1930er bis 1960er Jahren produ­ziert. Heute im Vergleich mit Berry’s Best 8yo sowie einem Stewarts Dundee De Luxe Blend – Cream of the Barley, dem man nach­sagt, sein Inhalt wäre „over 20yo“!

Bush­mills Special Old Liqueur, der Vorgänger des Black Bush, wurde von den 1930er bis 1960er Jahren produ­ziert. Heute im Vergleich mit Berry’s Best 8yo sowie einem Stewarts Dundee De Luxe Blend – Cream of the Barley, dem man nach­sagt, sein Inhalt wäre „over 20yo“!


Tasting Notes


Bushmills ~1950/60er OB Special Old Irish Bushmills Liqueur 70°Proof - 40%Bushmills ~1950/60er OB Special Old Irish Bushmills Liqueur 70°Proof – 40%
88

Farbe: Amon­ti­lado Sherry
Nase: Alter Sherry, Tabak, Rosinen, uraltes Holz mit dezenter Möbel­po­litur, leicht modrig, aber auch mit fruch­tigen, rauchigen Anklängen von Wald­beeren, Hage­butte, Pflaumen und Holunder. Samt­weich mit fili­granen Leder­noten von alten Schuhen, gepaart mit Honig und Heide­kraut.
Geschmack: Weich, rund und mit beherzter Würze star­tend. Kräuter, Holz, dunkle getrock­nete Früchte, Minze und Honig sowie kara­mel­li­sierter Zucker mit süßem, leicht rauchigem Malz – passt.
Finish: Eher kurz gehalten und jetzt doch spürbar „dünner“ werdend! Die braune Süße, etwas Holz und zart herbe Kräuter bleiben jedoch erhalten.
Bemer­kung: Ein schöner Tropfen alter irischer Whiskey-Geschichte.
88 Punkte (Nase: 90 / Geschmack: 89 / Finish: 86)


Berry's Best 8y ~1970er Berry Bros & Rudd Scotch Blend 75°Proof - 43%Berry’s Best 8y ~1970er Berry Bros & Rudd Scotch Blend 75°Proof – 43%
88

Farbe: Dunkles Gold
Nase: Verhal­tene Würze auf salziger Basis mit Zitrone, China­gras, Heu und Stroh. Leicht frisch, jedoch wenig fruchtig. Insge­samt relativ monoton gehalten mit unter­legtem Holz und Aromen von einem dünnen Leder-Balsamico-Rosinen-Mix.
Geschmack: Würzig und mit mehr Frucht als zuvor. Kräuter, Holz, reife Grape­fruit, etwas trockenes Leder und leicht erdige Noten. Cremiger Honig, Kara­mell sowie etwas Rauch.
Finish: Mittel­lang – leicht herb und wieder weniger Frucht­an­teile. Zudem nimmt die Würze ab. Trocken werdend mit Noten von trockenen Eichen­holz­bret­tern und weichem Honig.
Bemer­kung: Weich und rund von der Nase bis zum Abgang!
88 Punkte (Nase: 87 / Geschmack: 89 / Finish: 87)


Stewarts Dundee ~1970er De Luxe Blend cream of the barley over 20yo - 75°P - 43%Stewarts Dundee ~1970er De Luxe Blend cream of the barley over 20yo – 75°P – 43%
89

Farbe: Volles Gold
Nase: Honig sticht sofort heraus und verbindet sich mit ange­nehmem Stall­ge­ruch und Heu. Leder, eine dezente Zitrus­frucht und unter­legte Vanille mit aufbau­endem Salz­ge­halt.
Geschmack: Ultra-weich und trotzdem mit viel Power. Schöne Würze, die immer mäch­tiger wird. Salz, Pfeffer, Kräuter, Vanille­creme, Orangen, Rauch, Mandeln und Anklänge von einem Strand­la­ger­feuer. Dazwi­schen drängt eine zarte, frische Pfef­fer­minz­note. Lecker!
Finish: Mittel­lang, frisch und dezent fruchtig. Immer noch ange­nehm süß mit kräu­ter­hal­tigem Sirup und rauchigem Malz.
89 Punkte (Nase: 88 / Geschmack: 90 / Finish: 89)


Kommentar hinzufügen