Dritter deutscher MW: Konstantin Baum

Durch ein Versehen wurde der dritte deut­sche Master of Wine , der dieses Jahr die Prüfung bestanden hat, in dem vorges­tern veröf­fent­lichten Artikel auf weinkenner.de unter­schlagen. Es ist Konstantin Baum aus Baden-Baden. Mit 33 Jahren ist er zugleich der jüngste MW aus Deutsch­land. Baum absol­vierte im Brenner’s Park-Hotel in Baden-Baden eine Ausbil­dung zum Restau­rant­fach­mann und gewann die renom­mierte deut­sche Meis­ter­schaft des Dehoga. Danach zog es ihn nach Dublin, wo er als Somme­lier im Restau­rant Patrick Guil­baud arbei­tete, dem besten Restau­rant Irlands. In London arbei­tete er als Busi­ness Deve­lop­ment Manager beim Wein-Unternehmen Liv-ex. Seine Master-Arbeit schrieb er über das Thema „Digi­tales Marke­ting von Wein­gü­tern in Deutsch­land“. Baum betreibt von Baden-Baden aus einen Online-Weinhandel unter www.meinelese.de.

2 Antworten zu „Dritter deutscher MW: Konstantin Baum“

  1. Andreas Walker sagt:

    Nächste Woche wird vom Masters of Wine Institut noch­mals ein Deut­scher zum MOW ernannt. Es handelt sich um Janek Schu­mann aus Frei­berg.

Kommentar hinzufügen