Crazy Irish Malt: Cadenhead 1952 Tullamore & 1963 Bow Street

1991 feierte Caden­head 150-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass gab es acht Irish-Malt-Abfüllungen, unter anderem auch diese beiden „Highpower’s“: Tull­a­more 38y 52-91 Cad Authentic Collec­tion 150th Anni­versary Bott­ling mit 68,9% und Bow Street 27y 63-91 Cad Authentic Collec­tion 150th Anni­versary Bott­ling mit 68,2%. Diese beiden Malts haben ihre Spuren hinter­lassen!

1991 feierte Caden­head 150-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass gab es acht Irish-Malt-Abfüllungen, unter anderem auch diese beiden „High­power“ Authentic Collec­tion 150th Anni­versary Bottling’s: Mit 68,9%, der Tull­a­more 38y 52-91  und mit 68,2% Bow Street 27y 63-91. Diese beiden Malts haben ihre Spuren hinter­lassen!


Tasting Notes


Tullamore 38y 52-91 Cad Authentic Collection 150th Anniversary Bottling - 68,9%Tullamore 38y 52-91 Cad Authentic Collection  150th Anniversary Bottling – 68,9%
90

Farbe: Gold
Nase: Erster Eindruck – ein Bourbon im ersten, „künst­lich“ gehal­tenen Teil: Kleb­stoff, Bohner­wachs, Möbel­po­litur, Terpentin und Farbe, dann der prozen­tual über­wie­gende „natür­li­chere“ Teil mit zarten, süßen Honi­ga­romen, Marzipan und Getreide. Jetzt stark aufkei­mende holz­ge­la­dene Aromen von trockenen Bret­tern. Dazu Kautschuk, Leder (Sattel­ta­sche) sowie durch­drin­gende herbe Oran­gen­schalen und immer wieder das Wech­sel­spiel zwischen dem künst­li­chen und natür­li­chen Teil. Höchst inter­es­sant!
Geschmack: Ölig, super­starker Holz-Terpentin-Minze-Kräuter-Bohnerwachs-Cocktail mit Leder, Oran­gen­schalen und unend­lich bitteren, süßen und kräu­ter­hal­tigen Einschlägen – mit fast 70% ein Hammer­schlag.
Finish: Super­lang – mit feder­füh­render Minze und wie schon in der Nase: Künst­lich­keit gegen Natür­lich­keit! Gegen Ende immer süßer werdend mit noch mehr Kräu­tern in pfeff­rigem Sud. Der letzte blei­bende Eindruck: bittere Minze in Kombi­na­tion mit Eichen­holz.
Bemer­kung: Was für ein Ire! In der Nase merkt man die fast 70% nicht, aber auf der Zunge schlägt er ein wie eine Granate. Durch die dauernden Wechsel zwischen künst­li­chen und natür­li­chen Noten sehr schwer zu bewerten. Wir sind bei 90 Punkten – aber was für eine aroma­ti­sche Berei­che­rung!!!
90 Punkte (Nase: 92 / Geschmack: 90 / Finish: 88)


Bow Street 27y 63-91 Cad Authentic Collection 150th Anniversary Bottling - 68,2%Bow Street 27y 63-91 Cad Authentic Collection 150th Anniversary Bottling – 68,2%
95

Farbe: Maha­goni – alte Eiche
Nase: Fette Aromen von Pflaumen- und Zwetsch­gen­mar­me­lade, rot und dunkel, kandi­dierte Früchte, Rotwein, satte blaue Trauben und Vanille, die mit einer betö­renden Laven­del­fri­sche versehen sind. Dazu dezente Maggi­würze, Tabak, Rosinen, Honig, klas­si­scher Sherry, Pappe und nasse Zeitungen. Nicht zu verachten die Aromen von feinstem Kräu­tertee – perfekte Nase!
Geschmack: Ölig-cremig mit süßem, mäch­tigem Sherry, allerlei Trocken­früchten und einer Würze, die alles weghaut. Mäch­tige Pfef­fer­noten wirbeln auf der Zunge und durch­kreuzen dumpfe Noten von Pappe, Papier, Leder und Holz. Hervor­ra­gend – mit Oran­gen­schalen, Gerb­stoffen, Kräu­tern, Holun­der­beeren geht es in den immer trockener werdenden Abgang.
Finish: Lang – Frucht­süße kombi­niert mit Kräu­tern, Kaffee, Espresso, Mokka, viel trockenem Leder sowie Orangen und Holz
95 Punkte (Nase: 96 / Geschmack: 95 / Finish: 93)


Fazit: Was für zwei irre Iren!


Kommentar hinzufügen