2013 Große Gewächse Baden und Württemberg

2013 Große Gewächse: Spätburgunder aus Württemberg und Baden

2013 war ein schwie­riges Riesling- und ein geniales Spät­bur­gun­der­jahr. Davon ist Anne Krebiehl MW fest über­zeugt. Im ersten Teil ihres Rotwein­re­ports hat sie sich die Großen Gewächse aus Würt­tem­berg und Baden vorge­nommen.

2013 war ein schwie­riges Riesling- und ein geniales Spät­bur­gun­der­jahr. Davon ist Anne Krebiehl MW fest über­zeugt. Im ersten Teil ihres Rotwein­re­ports hat sie sich die Großen Gewächse aus Würt­tem­berg und Baden vorge­nommen.

Baden und Würt­tem­berg bilden zwar ein Bundes­land, sind aber keine Zwil­linge. Im Gegen­teil. Die Menschen hier und dort sind sich in herz­li­cher Abnei­gung verbunden. Auch wein­bau­lich wollen sie nichts mitein­ander zu tun haben – und müssen es auch nicht.

Großartige Spätburgunder auch aus Württemberg

Spätburgunder-Trauben im Weingut Seeger
Spätburgunder-Trauben im Weingut Seeger

Würt­tem­berg ist die kühlere Region, Baden die wärmere. Spät­bur­gunder bauen beide an, wenn­gleich die Sorte in Baden einen höheren Stel­len­wert hat. Lange Zeit galt der Kaiser­stuhl und seine Umge­bung als das beste Rotwein-Anbaugebiet Deutsch­lands. Seit dem Klima­wandel lässt sich das nicht mehr so einfach behaupten. Auch andere Regionen Deutsch­lands bringen reife, saftige Spät­bur­gunder hervor. Selbst aus Würt­tem­berg, das tradi­tio­nell mehr auf Lemberger setzt, kommt inzwi­schen regel­mäßig groß­ar­tiger Spät­bur­gunder.

2013 war ein kühles Jahr, in dem die Reben spät austrieben und vieler­orts Mühle hatten, ihre Trauben zur Voll­reife zu bringen. Entspre­chend regional unter­schied­lich sind die Ergeb­nisse, und zwar sowohl in Würt­tem­berg wie in Baden. Doch die besten 2013er Spät­bur­gunder besitzen große Finesse, gerade weil es kein heißes Jahr war.

2013 Spät­bur­gunder Großes Gewächs Baden
2013 Spät­bur­gunder Großes Gewächs Würt­tem­berg

Kommentar hinzufügen