The Whisky Show 2014 in London

Am 4. und 5. Oktober fand wieder die alljähr­liche Whisky Show in London statt. Bereits zum sechsten Mal stellte TWE (The Whisky Exch­ange) um Sukhinder Singh das größte Whis­ky­fes­tival in Groß­bri­tan­nien auf die Beine und zog wieder Besu­cher aus der ganzen Welt in die briti­sche Haupt­stadt. Einige Abfül­lungen anläss­lich der Show konnten wir probieren, auch wenn wir nicht vor Ort waren.

Am 4. und 5. Oktober fand wieder die alljähr­liche Whisky Show in London statt. Bereits zum sechsten Mal stellte TWE (The Whisky Exch­ange) um Sukhinder Singh das größte Whis­ky­fes­tival in Groß­bri­tan­nien auf die Beine und zog wieder Besu­cher aus der ganzen Welt in die briti­sche Haupt­stadt. Einige Abfül­lungen anläss­lich der Show konnten wir probieren, auch wenn wir nicht vor Ort waren.

Tasting Notes


Glen Spey 25y 88-14 SD Single Malts of Scotland Hogshead #356077 192btl - 49,1%Glen Spey 25y 88-14 SD Single Malts of Scotland Hogshead #356077 192btl – 49,1%
87

Farbe: Stroh­gelb
Nase: Eine schwere, cremig- fruch­tige Nase mit viel gelber Frucht (Pfirsich/Apfel/Mirabelle) steigt aus dem Glas, dazu Vanille, Stroh und Heu. Nun entwi­ckeln sich salzige Zitro­nen­aromen mit etwas Euka­lyptus, Honig und ein Hauch von Einmach­gummi.
Geschmack: Startet mit dünner, salziger Konsis­tenz, die dann immer noch salziger, aber auch süßer wird. Dazu Zitronen- und Limo­nen­aromen, Kräuter und wieder die gelben Früchte in salziger Lake. Zum Finish hin herber werdend.
Finish: Mittel­lang – salzig, herbe Kräu­tera­romen, frisch und unkom­pli­ziert mit leicht fruch­tigen Noten bis zum Ende.
Bemer­kung: Nicht schlecht, jedoch recht einseitig!
87 Punkte (Nase: 87 / Geschmack: 88 / Finish: 87)


Clynelish 18y 2014 TWE Retro Label for Whisky Show 2014 – 50,6%Clynelish 18y 2014 TWE Retro Label for Whisky Show 2014 – 50,6%
91

Farbe: Rostrot / Amontilado-Sherry
Nase: Dicker Sherry, Scho­ko­lade, Balsa­mi­coessig mit einem Spritzer Zitrone und super viel Salz. Schwarze Holunder-, Wald- und Blau­beeren mit leckerem Honig. Für weitere Würze sorgen Aromen von Tabak­blät­tern, Holz­beize und Eichen­holz­schnipsel. Im Hinter­grund wirbeln schwarze Pfef­fer­noten die Nase ordent­lich auf.
Geschmack: Weich und rund, super salzig-würzige dunkle Frucht­noten mit Tabak, Vanille, Kräu­tern und relativ viel Eichen­holz, was jedoch gut kaschiert ist. Aber auch Marmeladen-Toast, Malz und Leder. Zum Finish hin etwas herber und trockener werdend mit aufkom­menden Scho­ko­la­den­noten.
Finish: Mittel­lang – immer mehr von bitter-herben Holz­noten mit cremigem Marzipan, Kaffee, Mokka und Lakritz. Trocken-herb ausklin­gend, jedoch ohne die vorhe­rige salzige Würze. Rund und cremig auch noch gegen Ende!
Bemer­kung: Höhe­punkt ist defi­nitiv die Mitte des Geschmacks – super mächtig – dann zum Finish hin relativ schnell abfla­chend!
91 Punkte (Nase: 91 / Geschmack: 91 / Finish: 90)


Laphroaig 18y 2014 TWE Retro Label for Whisky Show 2014 – 50,9%Laphroaig 18y 2014 TWE Retro Label for Whisky Show 2014 – 50,9%
90

Farbe: Volles Gold
Nase: Orange, Torf, Rauch und sehr viel salzige Würze prägen die ersten Sekunden. Tabak, Zedern­holz, feinster Zigar­ren­duft mit unter­legter Vanille. Eindrücke und Noten von Strand­la­ger­feuer, Kohle, Asche, Ruß und medi­zi­ni­schen Phen­olen begleiten den Tabak. Das ganze Spek­trum maritim unter­legt und mit Jod noch aufge­peppt.
Geschmack: Eher dünn zu Beginn und salzig-süß star­tend. Zucker­noten, Torf mit rauchigen Phen­olen, Zitro­nen­säure, die von trockenen Kräu­tern begleitet wird. Herber werdend mit aufkom­mendem Pfeffer, Asche, Kohlen­staub und Aromen von stau­bigem Getreide.
Finish: Lang – Noten von Teer und Jod mit süßli­chem Rauch sowie Torf, Schinken,  BBQ und Holz­kohle. Trocken-herb mit beglei­tenden Kräu­tern ausklin­gend
Bemer­kung: Die zweite Hälfte des Geschmacks und der erste Teil des Finishs sind am schwächsten!
90 Punkte (Nase: 91 / Geschmack: 89 / Finish: 90)


Kommentar hinzufügen