Talisker-Raritäten aus den Siebzigern – G&M 70 proof und 100 proof

Der „Golden Eagle“ auf dem Label der alten Talisker Bott­lings von Gordon & MacPhail steht für höchsten Whis­ky­ge­nuss. Diese Malts im heutigen Tasting kommen ohne Alters­an­gabe und wurden Anfang bis Mitte der Sieb­zi­ger­jahre abge­füllt. Ob hierbei auch unsere Herzen höher geschlagen haben, jetzt hier.

Der „Golden Eagle“ auf dem Label der alten Talisker Bott­lings von Gordon & MacPhail steht für höchsten Whis­ky­ge­nuss. Diese Malts im heutigen Tasting kommen ohne Alters­an­gabe und wurden Anfang bis Mitte der Sieb­zi­ger­jahre abge­füllt. Ob hierbei auch unsere Herzen höher geschlagen haben, jetzt hier.

Verschiedene Talisker 100 ProofDer Adler (Stein- und Seeadler) gehört zur Tier­welt der Isle of Skye genauso wie ihre welt­be­rühmte Whis­ky­bren­nerei Talisker. Wenn beides zusam­men­kommt, kann es sich nur um alten, leckeren Talikser von G&M handeln. Diese schwarzen Label mit rotem Schriftzug und goldenem Adler gibt es als Vintage-Abfüllungen (ange­fangen von 1947 bis 1959) und als NAS – also ohne Alters­an­gabe. Heute bei uns im Tasting die beiden Minia­tur­ab­fül­lungen mit 70 Proof und 100 Proof im direkten Vergleich. Jedoch gibt es hierbei nicht nur Unter­schiede im Alko­hol­ge­halt, sondern auch hinsicht­lich Flaschen­form, Schraub­ver­schluss, Label und Farbe des Whiskys – und somit auch Unter­schiede im Geschmack.

Tasting Notes


Talisker 1970er G&M 70 proof golden eagle red screw cap - 40%Talisker 1970er G&M 70 proof golden eagle red screw cap – 40%
92

Farbe: Kastanie/Amontillado-Sherry
Nase: Pflaumen- und Apfelmus mit Honig und süßem Sherry. Dumpfe Noten von Orange, Leder, Spuren von Motoröl und Muskat­nuss kommen hinzu. Die Geruch­spa­lette wird mit schwarzen Pfef­fer­kör­nern, etwas Meer­salz und einer ordent­li­chen Portion Schieß­pulver durch­ge­hend aufge­peppt.
Geschmack: Dunkle Früchte, wieder dieses alte Leder und Sherry mit leichter Mine­ra­lität. Pfeffer, Oran­gen­likör, Euka­lyptus und herbe Kräuter machen sich im Mund breit und lassen Noten von nassem Leder, durch­feuch­teter Pappe und Nougat­creme immer inten­siver werden.
Finish: Lang und herb – einset­zendes Eichen­holz, abge­rundet mit Tabak und  Humi­do­ra­romen. Kräu­tertee mit Oran­gen­es­senz und auch wieder die pfeff­rige Note sind gegen Ende noch mit dabei.
92 Punkte (Nase: 93 / Geschmack: 92 / Finish: 91)


Talisker 1970er G&M 100 proof golden eagle red screw cap - 57%Talisker 1970er G&M 100 proof golden eagle red screw cap – 57%
93

Farbe: Kastanie/Amontillado-Sherry
Nase: Genial – sehr cremige, dunkle Aromen von reifen Pflaumen und altem Sher­ry­fass. Ultra­salzig mit Noten von Schwarz­pulver und Asche, schwarzen Pfef­fer­kör­nern, Kerzen­wachs, trockenem Leder, Butter, dumpfe Garten­kräuter und Tannen­wald – sehr kraft­voll und nahezu perfekt!
Geschmack: Rund und gewaltig – zuerst salzige Grape­fruit, dann wieder viel Schieß­pulver, schwarzer Pfeffer und Ingwer. Zucker kommt hinzu – mächtig süß werdend, bevor das Holz einsetzt. Danach wird der Geschmack von bitteren Kräu­tern, Lakritze und schweren Espres­soaromen domi­niert.
Finish: Lang – bitterer Euka­lyptus, Eichen­holz, Leder, Pappe, Tabak, Husten­saft, Kara­mell und süßer Honig.
Bemer­kung: Nach Abklingen des „bitteren“ Holz­ein­flusses wird der Malt trocken und dumpf. Alter Sherry, etwas Honig, Kara­mell, sehr viel Tabak und trockenes Holz bleiben auf der Zunge zurück. Ein Talisker, der für eher uner­fah­rene Maltisten weniger geeignet ist. Ein echt schweres Brett, das dem Genießer alles abver­langt und viel Zeit in Anspruch nimmt. Aber es lohnt sich…
93 Punkte (Nase: 95 / Geschmack: 93 / F: 91)


Kommentar hinzufügen