Islay Blind Tasting – ein Sixpack von unserer Lieblingsinsel

Blind Tastings sind immer eine span­nende Sache. Ein Sixpack von unserer Lieb­lings­insel stand dieses Mal unbe­schriftet vor uns. Bekannt war, dass folgende, über­wie­gend junge Haupt­dar­steller an den Start gingen: Laga­vulin 14y 94-08 Daily Dram Under­cover N°1 – 53,1%, Bowmore 15y 95-10 MoS Amazing Casks – 56,4%, Port Char­lotte 08y 01-09 MoS Bourbon Barrel No. 967 – 60,2%, Ardbeg 11y 91-02 Caden­head Bond Reserve – 62,2%, Caol Ila 25y 79-05 JWWW Cross Hill – 60,9% sowie Laphroaig 09y 00-09 Whisky-Fässle Haralds Choice – 59%. 

Blind­ver­kos­tungen sind immer eine span­nende Sache. Ein Sixpack von unserer Lieb­lings­insel stand dieses Mal unbe­schriftet vor uns. Bekannt war, dass folgende, über­wie­gend junge Haupt­dar­steller an den Start gingen:

Islay Blindtasting

  • Laga­vulin 14y 94-08 Daily Dram Under­cover N°1 (Bresser & Timmer + The Nectar), 196Btl – 53,1%
  • Bowmore 15y – 95-10 – MoS Amazing Casks (Ewers & Timmer.), Bourbon #177, 222btl – 56,4%
  • Port Char­lotte 08y – 01-09 – MoS Bourbon Barrel No. 967 – 220btl – 60,2%
  • Ardbeg 11y – 91-02 – Caden­head Bond Reserve – Bourbon Hogs­head – 306btl – 62,2%
  • Caol Ila 25y – 79-05 – JWWW Cross Hill – Bourbon Cask – 204btl – 60,9%
  • Laphroaig 09y – 00-09 – Whisky-Fässle Haralds Choice – Bourbon Cask – 59%

Bei einer Blind­ver­kos­tung kann man sich frei von Zwängen und Angaben wie Bren­nerei oder Alter in den Malt fallen lassen. Man konzen­triert sich allein auf die Aromen im Glas. So auch beim heutigen Tasting – mit zwei weiteren verrückten Maltheads star­teten wir in den Abend. Nach­fol­gend nun die Tasting Notes, denen dann später bei der Auflö­sung die korrekten Malts zuge­ordnet wurden. Here we go!

Tasting Notes


Lagavulin 14y 94-08 DD Undercover N°1 (Bresser & Timmer + The Nectar) 196Btl - 53,1%Lagavulin 14y 94-08 DD Undercover N°1 (Bresser & Timmer + The Nectar) 196Btl – 53,1%
89

Farbe: Stroh­gelb
Nase: Dumpf und torfig, scharf salzige Zitrone, Marzi­pan­creme, Mandeln und über­reife Banane – cremiger Torf­cha­rakter mit fruch­tigen Aromen.
Geschmack: Salzig, mari­time Frucht­noten von Ananas, Papaya, grünem Apfel und feder­füh­render Zitrone. Etwas herb werdend (Brenn­nes­seln und Paprika) und sehr salzig. Noten von Seetang, altem Schiffstau und etwas Zimt kommen zudem durch.
Finish: Lang. Süß-salzig und dumpf-fruchtig, mit Zitronen und Oran­gen­ex­trakt, dumpfen Torf­ballen  und herben Kräu­tern.
89 Punkte (Nase: 89 / Geschmack: 90 / Finish: 87)


Bowmore 15y 95-10 MoS Amazing Casks (Ewers & Timmer) Bourbon #177 222btl - 56,4%Bowmore 15y 95-10 MoS Amazing Casks (Ewers & Timmer) Bourbon #177 222btl – 56,4%
87

Farbe: Mais­gelb
Nase: Fruch­tiger Pflaumen- und Kirschen­kom­pott mit einer salzigen Würze, etwas Kleb­stoff und Zimt sowie Zitro­nen­ex­trakt und torf­hal­tigem Rauch.
Geschmack: Torfig-dumpfer Einstieg. Honig, Vanille und schwere Kräu­ter­noten mit einer herben und ölig-bitteren Essenz hin zum Finish. Durch­ge­hend sehr salzig.
Finish: Mittel­lang – torfiges Kräu­ter­dres­sing mit leicht sprit­tigen Noten und Anklängen vom fruchtig-süßen Obst­cha­rakter der Nase.
87 Punkte (Nase: 88 / Geschmack: 89 / Finish: 85)


Port Charlotte 08y 01-09 MoS Bourbon Barrel No. 967 220btl – 60,2%Port Charlotte 08y 01-09 MoS Bourbon Barrel No. 967 220btl – 60,2%
93

Farbe: Stroh­gelb
Nase: Viel Vanille und stark salzige, mari­time Zitrone gespickt mit schwarzen Pfef­fer­kör­nern. Dazu frische und grüne Eindrücke von Limonen, Rhabarber und Ingwer. Torfige Rauch­schwaden sowie Stroh und malziges Getreide komplet­tieren die Nase.
Geschmack: Mächtig und ölig-cremig! Sehr rund und ange­nehm mit grünen Oliven, Ingwer, Vanille, Zitro­nen­ex­trakt, salzigen Sardellen und pfeffrig-maritimem Seecha­rakter. Strand­la­ger­feuer mit sehr viel Meer­salz in der Luft und einer vollen Ladung Torf.
Finish: Schön lang – würzig-torfig und fruchtig-maritim, ange­nehm und lecker!
93 Punkte (Nase: 92 / Geschmack: 94 / Finish: 92)


Kommentar hinzufügen