Anne Krebiehl neuer Master of Wine

Die in Pforz­heim gebo­rene Anne Krebiehl ist zum Master  of Wine ernannt worden. Damit ist sie der sechste deut­sche MW und der zweite weib­liche MW aus Deutsch­land. 2011 hatte Caro Maurer als erste Deut­sche den begehrten Titel erlangt.

Krebiehl lebt seit dem Jahr 1997 in London. Sie arbeitet als freie Jour­na­listin sowie als Restau­rant­be­ra­terin und Lecturer. Sie ist das Sprach­rohr für deut­schen Wein in der engli­schen Haupt­stadt, schreibt und lehrt aber auch über andere Wein­bau­länder. Für den ameri­ka­ni­schen Wine Enthu­siast berichtet sie regel­mässig über öster­rei­chi­sche Weine.

Welt­weit schmü­cken sich derzeit 319 Personen mit den beiden Buch­staben MW hinter ihrem Namen. Der Titel ist der höchst ange­se­hene in der Wein­welt. Die Semi­nare, Kurse, Prak­tika, die nötig sind, um ihn zu erlangen, ziehen sich über mindes­tens drei Jahre hin. Die Examina, insbe­son­dere die Abschluss­ar­beit, entspre­chen akade­mi­schen Stan­dards und werden häufig mit einer Promo­tion vergli­chen. Neben Krebiehl haben 2014 fünf weitere Experten den Titel erlangt, zwei aus den USA und je einer aus England und Schweden.

Eine Antwort zu „Anne Krebiehl neuer Master of Wine“

  1. Vincenzo Gulla sagt:

    Hallo Hr. Priese,
    Sie schreiben der sechste MW ? Meines Wissens waren es bisher 4 ( Jürgen von der Mark, Markus del Monego, Frank Roeder, Caro Maurer) Wer war der/ die 5. wenn es jetzt eine 6. MW gibt?

Kommentar hinzufügen