Shades of Grey jetzt als Wein

 

Die Britin E. L. James, Autorin der schlüpf­rigen Roman­tri­logie Shades of Grey, hat einen Weiß­wein  („White Silk“) und einen Rotwein („Red Satin“) unter der Marke Fifty Shades of Grey laun­chen lassen. Beide Weine sind aus kali­for­ni­schen Trauben gekel­tert, sollen aber inter­na­tional vermarktet werden. Der Weiß­wein besteht aus Gewürz­tra­miner und Sauvi­gnon Blanc, der Rotwein aus Petite Sirah und Syrah. 

„Ich hoffe, dass meine Leser sich bei der Lektüre ein Glas einschenken und sich an der Romanze zwischen Anast­asia und Chris­tian erfreuen“, wird die Autorin zitiert. Die junge Studentin Anast­asia Steele und der alte Millionär Chris­tian Grey sind die Haupt­per­sonen ihrer Romane. Sie selbst sei eine passio­nierte Wein­trin­kerin, begründet James die Entschei­dung.

Außerdem spiele Wein in vielen Szenen des Buches eine wich­tige Rolle. So wird zum Beispiel der 2004er Vin de Constance des südafri­ka­ni­schen Wein­gutes Klein Constantia im zweiten Band Fifty Shades Darker erwähnt, was seiner­zeit eine uner­war­tete Nach­frage nach diesem Süßwein zur Folge hatte. 

Die beiden Weine kosten in England umge­rechnet 13 Euro. In Deutsch­land gibt es noch keinen Impor­teur.

Kommentar hinzufügen