En primeur-Degustation | Foto: © CIVB

Parker und die 2012er Bordeaux: Begeisterung hört sich anders an …

„Char­ming“, „mid-weight“, „without an excess of concen­tra­tion and tannin“ – so umschreibt Parker die 2012er Bordeaux. Hört sich gut an, klingt aber nicht nach Begeis­te­rung. Das Urteil des ameri­ka­ni­schen Star-Kritikers über den Jahr­gang ist durch­wachsen.

„Char­ming“, „mid-weight“, „without an excess of concen­tra­tion and tannin“ – so umschreibt Parker die 2012er Bordeaux. Hört sich gut an, klingt aber nicht nach Begeis­te­rung.  Das Urteil des ameri­ka­ni­schen Star-Kritikers über den Jahr­gang ist durch­wachsen.

En primeur-Degustation | Foto: © CIVB
En primeur-Degustation | Foto: © CIVB

Die Châteaux veröf­fent­lichten diesmal früh Preise für die Weine des Jahr­gangs 2012, über­ra­schend früh. Und auch Parker ließ seine Leser nicht lange zappeln. Ende letzter Woche teilte er der Welt mit, wie viel Punkte seiner Meinung nach jeder einzelne Bordeaux-Wein wert sei. Es war, als wolle er kurzen Prozess mit dem Jahr­gang machen.

Sein Gesamt­ur­teil über den Jahr­gang klingt zunächst einmal ernüch­ternd: „kein großer Jahr­gang“. Damit rela­ti­viert er einige der schön­fär­be­ri­schen Aussagen, mit denen gewisse Châteaux bereits in den Wochen vorher an die Öffent­lich­keit getreten waren.

Pomerol und Pessac-Léognan vorn

Robert Parker
Robert Parker

Doch Parker hat diffe­ren­ziert. Pomerol und Pessac-Léognan seien „exzel­lent“. Aus diesen beiden Appel­la­tionen kämen Weine mit relativ nied­rigen Säuren und reifem, süßen Tannin. Sie verdanken ihre gute Qualität der Merlot-Traube, die nach den Regen­schauern Ende September und der darauf folgenden Hitze­welle voll­reif gelesen werden konnte. Sie hat den Jahr­gang gerettet.

In St. Emilion seien die Quali­täten nicht ganz so homogen. Dort gäbe es Top-Weine, die nicht weit von 2009 und 2010 entfernt sind, aber auch über­ex­tra­hierte, adstrin­gie­rende, ja ausdrucks­lose, gar hoff­nungslos rusti­kale  Weine.

96 und mehr Punkte
95 und mehr Punkte
94 und mehr Punkte
93 und mehr Punkte (Auswahl)
92 und mehr Punkte (Auswahl)
91 und mehr Punkte (Auswahl)
90 und mehr Punkte (Auswahl)
89 und mehr Punkte (Auswahl)
88 und mehr Punkte (Auswahl)
87 und mehr Punkte (Auswahl)

Kommentar hinzufügen