Lagavulin – Moon Import „In the Pink“ #2030 und der 15y Centenary Ceramic Jug

Der einzige Kera­mik­krug, den Laga­vulin jemals auf den Markt gebracht hat, wurde 1987 abge­füllt und gilt als ein Meis­ter­stück, das seines Glei­chen sucht. Ob da die hoch­ge­lobte Abfül­lung der italie­ni­schen Moon Import aus dem Fass Nr. 2030 gegen­halten kann?

Der einzige Kera­mik­krug, den Laga­vulin jemals auf den Markt gebracht hat, wurde 1987 abge­füllt und gilt als ein Meis­ter­stück, das seines Glei­chen sucht. Ob da die hoch­ge­lobte Abfül­lung der italie­ni­schen Moon Import aus dem Fass Nr. 2030 gegen­halten kann?

Spaß beim Lagavulin-Tasting auf IslayLaga­vulin – was will man mehr! Legen­däre Abfül­lungen gibt es einige von dieser Edel-Destillerie – so auch der 15-jährige Kera­mik­krug. Dieser wurde 1987 anläss­lich einer 100-Jahrfeier mit der unty­pi­schen Alko­hol­stärke von 45% hand-abgefüllt. White Horse Distil­lers Ltd. limi­tierte die Edition auf 4.000 Krüge, welche sowohl für UK als auch für den italie­ni­schen Markt (Monte­negro Import) vorge­sehen waren.

Erst­mals probierten wir diese Abfül­lung vor Ort auf Islay. Wir waren mächtig beein­druckt, was da aus dem frisch entsie­gelten Krug ins Glas gelangte … und hatten viel Spaß damit!

Moon Import war ein altes italie­ni­sches Wein­han­dels­haus, das 1980 neu gegründet wurde und seitdem auch den Markt mit Whisky versorgte. Kunst­voll gestal­tete und außer­ge­wöhn­liche Labels sowie höchste Qualität sind seine Marken­zei­chen. Serien wie „The Birds“ von 1987 oder auch „ The Animals“ von 1990 sind mitt­ler­weile legendär und kaum mehr aufzu­finden. „In the Pink“ ist eine der letzten erschie­nenen Serien und ging im Jahr 2000 an den Start. Seit 2008 ist Moon Import auch neuer Besitzer der Marke Sama­roli.

Tasting Notes


Lagavulin 12y 1988-2000 Moon Import In the Pink Cask 2030 334btl - 46%Lagavulin 12y 1988-2000 Moon Import In the Pink Cask 2030 334btl – 46%
91

Farbe: Weißwein/Sonnenlicht
Nase: Scharfer und salziger Beginn mit Zitronen- und Limo­nen­saft; grasige, mari­time Noten (Seegras, Algen, Tang und Austern), Jod, frisch einge­bauter Asphalt, Ruß und viel Rauch, aber nur verhält­nis­mäßig wenig Torf. Unter­ge­ordnet finden sich leicht süße Noten von wildem Honig und Heide­kraut, die in Kombi­na­tion mit Leder und Bienen­wachs auftreten.
Geschmack: Ölig, weich und rund, leicht fruchtig mit maritim-salzigem Rauch. Jetzt kommt Asche und Torf ins Spiel, und die Moon-Abfüllung wird immer fruch­tiger – auf Limonen- und Grapefruit-Basis.
Finish: Mittel­lang mit einer rauchig-maritimen Torf-Honig-Vanille-Kombination. Mine­ra­li­sches Salz und dezente Malza­romen, etwas herber und immer trockener werdend.
91 Punkte (Nase: 90 / Geschmack: 91 / Finish: 91)


Lagavulin 15y 1972-1987 Ceramic Flacon Centenary Anniversary 1887-1987 – 45%Lagavulin 15y 1972-1987 Ceramic Flacon Centenary Anniversary 1887-1987 – 45%
94

Farbe: Volles Gold
Nase: Gerad­linig, mächtig und salzig! Schwere, torfige Sher­rya­romen, sehr maritim, trocken und herb. Fette Rauch­schwaden und cremige, mit Sahne verfei­nerte Bourbon-Vanille, getrock­nete Oran­gen­schalen und Noten von Kara­mell. Im Hinter­grund grüne Oliven und feine Kräu­tera­romen, teer­haltig unter­legt.
Geschmack: Dumpfer, alter Sherry mit viel Harz und Salz. Mari­time, likör­ar­tige Honi­gnote – immer süßer werdend. Orangen, Limonen und Zitronen gefangen in teer­hal­tigem Rauch. Dazu etwas Eichen­holz und eine wunder­volle Malz­note mit perfekt einge­bun­denem Torf.
Finish: Unend­lich lang für 45%! Torfiger Rauch mit fruch­tigen Noten, Kräu­tern und Zitronen-Vanille-Creme.
Bemer­kung: Die unter­legten Kräu­tera­romen bleiben von Anfang bis zum Ende!
94 Punkte (Nase: 94 / Geschmack: 94 / Finish: 94)


Kommentar hinzufügen