Gambero Rosso 3-Gläser-Weine

Gambero Rosso 2014, Teil 3: Piemont und Toskana

Im dritten und letzten Teil der 3-Gläser-Weine geht es um das Piemont und die Toskana. Da haben die Tester des bekann­testen italie­ni­schen Wein­füh­rers die Mess­latte diesmal beson­ders niedrig gehängt.

Im dritten und letzten Teil der 3-Gläser-Weine geht es um das Piemont und die Toskana. Da haben die Tester des bekann­testen italie­ni­schen Wein­füh­rers die Mess­latte diesmal beson­ders niedrig gehängt.

Im Piemont und in der Toskana haben die Gambero-Rosso-Tester die Messlatte diesmal besonders niedrig gehängt.

Als letzte verblie­bene Regionen sind jetzt das Aostatal, Piemont, Ligu­rien und die Toskana dran. Wer sich dort ein wenig auskennt und die Sieger­listen der 3-Gläser-Weine anschaut, muss fest­stellen, dass es bei den Testern des Gambero Rosso wie Kraut und Rüben durch­ein­ander geht. Heraus­ra­gendes steht neben Mittel­mä­ßigem, schrill  Kommer­zi­elles neben stiller Eleganz. Bei allem Respekt für Subjek­ti­vität und persön­li­chem Geschmack: Der Verdacht drängt sich auf, dass hier aus über­ge­ord­neten Gesichts­punkten Rück­sicht­nahmen genommen worden sind. Trotzdem geben die Listen der Sieger­weine einen guten Über­blick über das, was gerade Trend ist in diesen Regionen.

Aostatal
Piemont
Ligu­rien
Toskana

Kommentar hinzufügen