Winzer Christian Stahl

Best of Franken: die Weine des Winzers Christian Stahl

Weit abseits der Wein­me­tro­pole Würz­burg erzeugt der junge Winzer Chris­tian Stahl glas­klare, präzise gewirkte Weine, die die neue Hohe Schule Fran­kens darstellen. Sie sind frän­kisch trocken, kommen ohne Prädi­kats­be­zeich­nungen aus und werden in schlanke Rheinwein- oder Burgun­d­er­fla­schen gefüllt. Ein Portrait von Stefan Krimm.

Weit abseits der Wein­me­tro­pole Würz­burg erzeugt der junge Winzer Chris­tian Stahl glas­klare, präzise gewirkte Weine, die die neue Hohe Schule Fran­kens darstellen. Sie sind frän­kisch trocken, kommen ohne Prädi­kats­be­zeich­nungen aus und werden in schlanke Rheinwein- oder Burgun­d­er­fla­schen gefüllt. Ein Portrait von Stefan Krimm.

Winzer Christian Stahl | Foto: Stefan Krimm
Winzer Chris­tian Stahl

Chris­tian Stahl wird gern als „junger Wilder“ bezeichnet. Jung – das stimmt. Denn er ist erst 34 Jahre alt. Aber wild? Er hat einen geord­neten Tages­ab­lauf. Ist freund­lich und offen. Sein Wein von bere­chen­barer, verläss­li­cher Qualität. Was den angeht, so hat er halt seinen eigenen Kopf.

Er verwendet Rheinwein- und Burgun­d­er­fla­schen statt den tradi­tio­nellen Bocks­beutel, wofür er von einigen seiner frän­ki­schen Lands­leute schon als „Verräter“ bezeichnet wurde. Bocks­beutel ist in Franken noch vieler­orts ein Glau­bens­be­kenntnis.

Von „unkompliziert“ bis „anspruchsvoll“

Der Winzerhof Stahl in Auernhofen | Foto: Stefan Krimm
Der Winzerhof Stahl in Auern­hofen

Auch bei seinen Etiketten beweist Chris­tian Stahl einen eigenen Kopf. Sie sind klar, präzise, ohne Schnörkel, ohne Vöge­lein, ohne Wein­ranken, ohne Phan­ta­sie­wappen. Statt seine Weine in QbA, Kabi­nett, Spät­lese oder Auslese zu unter­glie­dern, hat er drei Marken einge­führt: „Feder Stahl“, „Dama­szener Stahl“, „Edel Stahl“. Sie stehen in dieser Reihen­folge für „unkom­pli­ziert“, „elegant und geschmeidig“ bis „hoch­kon­zen­triert und anspruchs­voll“.

Auf jedem dieser Niveaus erhält der Kunde mineralisch-fruchtige, klare Weine, die in ganz Franken und auch darüber hinaus für Aufsehen sorgen. Das will in einer Region, die mit ihren Sauers, Störr­leins, Schmitts, Fürsts, Rucks, Castells, Wirschings, Welt­ners,  Müllers und Mays durchaus nicht darauf warten musste, dass ihnen ein Neuling die Augen für eine zeit­ge­mäße Defi­ni­tion von „Qualität“ öffnet, durchaus etwas heißen.

Kombination aus Fülle und Feinheit

Der Silvaner ist Stahls wich­tigster Wein. Er macht bei ihm 25 % der Rebfläche aus. Ihm vor allem verdankt Stahl seinen guten Ruf. Bereits in der mitt­leren, der „Damaszener“-Linie, ist er ein stof­figer, straffer Wein. Im „Edel Stahl“-Segment zeigt sich dann, wie gut es Stahl gelingt, Fülle und Fein­heit zu kombi­nieren. „Der Silvaner Best of… gehörte zu den Jahr­gangs­besten in Deutsch­land“, schrieb Gerhard Eichel­mann in seinem Wein­führer des vergan­genen Jahres. Aller­dings liegt der Groß­teil von Stahls Silvaner-Flächen nicht im Taubertal, sondern in Rand­er­sa­cker, Sommer­hausen, Eibel­stadt, Markt­breit, Sulz­feld, Ippes­heim und Tauber­zell, wo er Rebberge gepachtet hat. 

4 Antworten zu „Best of Franken: die Weine des Winzers Christian Stahl“

  1. Ich habe vor kurzem ein tolles Abend­essen mit ihm und seinen Weinen im schau­mahl in Frankfurt/Offenbach erlebt. http://schiller-wine.blogspot.com/2012/10/the-bistronomics-cuisine-of-chef.html The Bistro­no­mics Cuisine of Chef Chris­toph Kubenz and the Wines of Wine­maker Chris­tian Stahl at Restau­rant schau­Mahl in Frank­furt, Germany

  2. […] via Best of Franken: die Weine des Winzers Chris­tian Stahl | weinkenner.de. […]

  3. […] bestä­tigt worden, dass man keine Vorur­teile haben sollte. Vor einiger Zeit habe ich mir aufgrund eines Berichts auf Weinkenner.de ein Probier­paket des frän­ki­schen Winzers Chris­tian Stahl bestellt. Im Paket enthalten auch ein […]

  4. Ich bin letz­tens über ein nettes video über das Weingut Stahl gestol­pert, indem über das Winzergut und die Winter­ernte berichtet wird. http://www.der-weinmakler.de/home/Winzerhof-Stahl-Weingut,4844.php
    einfach auf Bilder und Video gehen. Sehens­wert

Kommentar hinzufügen