Best of Franken: die Weine des Winzers Christian Stahl

Feb 082013

Weit abseits der Wein­me­tro­pole Würz­burg erzeugt der junge Win­zer Chris­tian Stahl glas­klare, prä­zise gewirkte Weine, die die neue Hohe Schule Fran­kens dar­stel­len. Sie sind frän­kisch tro­cken, kom­men ohne Prä­di­kats­be­zeich­nun­gen aus und wer­den in schlanke Rheinwein- oder Bur­gun­d­er­fla­schen gefüllt. Ein Por­trait von Ste­fan Krimm.

Winzer Christian Stahl | Foto: Stefan Krimm

Win­zer Chris­tian Stahl

Chris­tian Stahl wird gern als „jun­ger Wil­der“ bezeich­net. Jung – das stimmt. Denn er ist erst 34 Jahre alt. Aber wild? Er hat einen geord­ne­ten Tages­ab­lauf. Ist freund­lich und offen. Sein Wein von bere­chen­ba­rer, ver­läss­li­cher Qua­li­tät. Was den angeht, so hat er halt sei­nen eige­nen Kopf.

Er ver­wen­det Rheinwein- und Bur­gun­d­er­fla­schen statt den tra­di­tio­nel­len Bocks­beu­tel, wofür er von eini­gen sei­ner frän­ki­schen Lands­leute schon als „Ver­rä­ter“ bezeich­net wurde. Bocks­beu­tel ist in Fran­ken noch vie­ler­orts ein Glaubensbekenntnis.

Von „unkom­pli­ziert“ bis „anspruchsvoll“

Der Winzerhof Stahl in Auernhofen | Foto: Stefan Krimm

Der Win­zer­hof Stahl in Auernhofen

Auch bei sei­nen Eti­ket­ten beweist Chris­tian Stahl einen eige­nen Kopf. Sie sind klar, prä­zise, ohne Schnör­kel, ohne Vöge­lein, ohne Wein­ran­ken, ohne Phan­ta­sie­wap­pen. Statt seine Weine in QbA, Kabi­nett, Spät­lese oder Aus­lese zu unter­glie­dern, hat er drei Mar­ken ein­ge­führt: „Feder Stahl“, „Dama­sze­ner Stahl“, „Edel Stahl”. Sie ste­hen in die­ser Rei­hen­folge für „unkom­pli­ziert“, „ele­gant und geschmei­dig“ bis „hoch­kon­zen­triert und anspruchsvoll“.

Auf jedem die­ser Niveaus erhält der Kunde mineralisch-fruchtige, klare Weine, die in ganz Fran­ken und auch dar­über hin­aus für Auf­se­hen sor­gen. Das will in einer Region, die mit ihren Sau­ers, Störr­leins, Schmitts, Fürsts, Rucks, Cas­tells, Wirschings, Welt­ners,  Mül­lers und Mays durch­aus nicht dar­auf war­ten musste, dass ihnen ein Neu­ling die Augen für eine zeit­ge­mäße Defi­ni­tion von „Qua­li­tät“ öffnet, durch­aus etwas heißen.

Kom­bi­na­tion aus Fülle und Feinheit

Der Sil­va­ner ist Stahls wich­tigs­ter Wein. Er macht bei ihm 25 % der Reb­flä­che aus. Ihm vor allem ver­dankt Stahl sei­nen guten Ruf. Bereits in der mitt­le­ren, der „Damaszener“-Linie, ist er ein stof­fi­ger, straf­fer Wein. Im „Edel Stahl“-Segment zeigt sich dann, wie gut es Stahl gelingt, Fülle und Fein­heit zu kom­bi­nie­ren. „Der Sil­va­ner Best of… gehörte zu den Jahr­gangs­bes­ten in Deutsch­land“, schrieb Ger­hard Eichel­mann in sei­nem Wein­füh­rer des ver­gan­ge­nen Jah­res. Aller­dings liegt der Groß­teil von Stahls Silvaner-Flächen nicht im Tau­ber­tal, son­dern in Rand­er­sa­cker, Som­mer­hau­sen, Eibel­stadt, Markt­breit, Sulz­feld, Ippes­heim und Tau­ber­zell, wo er Reb­berge gepach­tet hat.


Verwandte Artikel:

13.09.2011 | Robert Haller: „In Franken geht die Post ab – und keiner merkt es“
17.03.2012 | Horst Sauer aus Escherndorf: Meister des fränkischen Rieslings
18.04.2012 | Armin Störrlein – Meister des fränkischen Silvaners
31.07.2013 | Darf’s auch mal ein Müller sein...?

  4 Antworten zu “Best of Franken: die Weine des Winzers Christian Stahl”

  1. Ich habe vor kur­zem ein tol­les Abend­es­sen mit ihm und sei­nen Wei­nen im schau­mahl in Frankfurt/Offenbach erlebt. http://schiller-wine.blogspot.com/2012/10/the-bistronomics-cuisine-of-chef.html The Bis­tro­no­mics Cui­sine of Chef Chris­toph Kubenz and the Wines of Wine­maker Chris­tian Stahl at Restau­rant schau­Mahl in Frank­furt, Germany

  2. [...] via Best of Fran­ken: die Weine des Win­zers Chris­tian Stahl | weinkenner.de. [...]

  3. [...] bestä­tigt wor­den, dass man keine Vor­ur­teile haben sollte. Vor eini­ger Zeit habe ich mir auf­grund eines Berichts auf Weinkenner.de ein Pro­bier­pa­ket des frän­ki­schen Win­zers Chris­tian Stahl bestellt. Im Paket ent­hal­ten auch ein [...]

  4. Ich bin letz­tens über ein net­tes video über das Wein­gut Stahl gestol­pert, indem über das Win­zer­gut und die Win­ter­ernte berich­tet wird. http://www.der-weinmakler.de/home/Winzerhof-Stahl-Weingut,4844.php
    ein­fach auf Bil­der und Video gehen. Sehenswert

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)