France 2: Prosecco überholt Champagner

Nach einem Bericht des TV-Senders France 2 wurden im Jahre 2010 welt­weit 380 Millionen Flaschen Prosecco verkauft. Damit hat der italie­ni­sche Prickler im Ranking der Schaum- und Perl­weine erst­mals den Cham­pa­gner über­holt. Die Ursache für den Erfolg sieht der Sender vor allem im billi­geren Preis des Prosecco. Er kostet nur die Hälfte oder noch weniger als eine durch­schnitt­liche Flasche Cham­pa­gner. Hinzu kommt laut France 2, dass der Prosecco in der Gruppe der jungen Wein­trinker als unkom­pli­ziertes Lifestyle-Getränk gilt, während Cham­pa­gner als Status­symbol ange­sehen wird. Die Cham­pa­gner­in­dus­trie hat für 2010 den Verkauf von 319 Millionen Flaschen welt­weit gemeldet.

Kommentar hinzufügen