Lady Gaga plant Weingut in Kalifornien

Der Promi-Run auf Wein­güter geht weiter. Nun hat auch Lady Gaga erklärt, dass sie nach einem Weingut in Kali­for­nien Ausschau halte. Die 25jährige Sängerin könnte sich nach Angaben des briti­schen Boulevard-Blatts Sun vorstellen, nach ihrer Pop-Karriere mit ihrem Freund Taylor Kinney Reben anzu­bauen und Wein zu erzeugen. Sie sei ein Rotw­ein­narr und würde, wenn sie nicht auf Tour ist, immer die teuersten Weine trinken, die sie bekommen könne. „Mein liebster Umgang mit Freunden ist, sie zu gutem Essen und Wein einzu­laden“, teilte die italo-amerikanische Künst­lerin kali­for­ni­schen Repor­tern mit. „Wir kochen zusammen und trinken sechs bis sieben Flaschen Rotwein am Abend dazu.“

Nach ihrer Europa-Tournee war Lady Gaga unan­ge­kün­digt in Sonoma County aufge­taucht und hatte anonym mehrere Restau­rants besucht. „Als sie mit ihren sechs Inch hohen Stilettos bei mir auftauchte, wusste ich sofort, dass diese Person nicht aus Sonoma stammen könne“, berich­tete Gayle Jenkins, Inhaber von Sonomas Best Deli and Wine Shop. Zwei Tage später wurde sie mit ihrem Freund in einem anderen Restau­rant in Sonoma gesichtet, trank aller­dings nur einen Feigenlikör-Cocktail. In den letzten Monaten hatte sie via Twitter schon mehr­fach ihre Bewun­de­rung für große rote Weine kund­getan.

Lady Gaga, die mit bürger­li­chem Namen Stefani Germa­notto heißt, steht mit ihren auf 90 Millionen Dollar geschätzten Vermögen auf Platz 1 der dies­jäh­rigen Forbes Cele­brity Liste. Sie besitzt 16 Millionen Follower auf Twitter.

Eine Antwort zu „Lady Gaga plant Weingut in Kalifornien“

  1. Ist viel­leicht auch was über Mdme Gagas geschmack­li­chen Vorlieben bei Wein bekannt? Ich war ja auf der Seite erst über den Artikel da gestol­pert. Frauen als Super­schme­cker? Kann ich aus meiner Perspek­tive nur bejahen 🙂

Kommentar hinzufügen