Selektion Vielfalt von Nobelinio.de

Innovative Onlineshops für Wein (1): Nobelinio

Weniger ist manchmal mehr – so lautet die Devise des Online-Weinshops Nobelinio.de. Er bietet gute Weine ausschließ­lich in kleinen 0,375-Liter-Flaschen an. Weinkenner.de stellt den Shop vor – und in den kommenden Wochen weitere inno­va­tive Wein­ein­kaufs­mög­lich­keiten im Netz.

Weniger ist manchmal mehr – so lautet die Devise des Online-Weinshops Nobelinio.de. Er bietet gute Weine ausschließ­lich in kleinen 0,375-Liter-Flaschen an. Weinkenner.de stellt den Shop vor – und in den kommenden Wochen weitere inno­va­tive Wein­ein­kaufs­mög­lich­keiten im Netz.

Selektion Vielfalt von Nobelinio.de„Warum gibt es eigent­lich fast keine guten Weine in kleinen Flaschen?“ Diese Frage stellte sich Marc Buth aus Bad Homburg in den vergan­genen Jahren häufig.

Zum Beispiel wenn er abends noch Lust auf ein Glas Wein hatte, seine Frau jedoch nicht. Und er die abge­stan­denen Reste am Ende in der Spüle entsorgte. Seinen Bekannten erging es ähnlich, wie er in Gesprä­chen heraus­fand.

Ausschließlich halbe Flaschen

Zeit, Abhilfe zu schaffen, dachte sich der gebür­tige Badener und grün­dete im Januar 2012 „Nobe­linio“. Der dazu­ge­hö­rige Shop ist seit Anfang September online. Die Beson­der­heit: Als bislang einzige Wein­hand­lung Deutsch­lands bietet „Nobe­linio“ ausschließ­lich Weine in halben 0,375-Liter-Flaschen an.

Nobelinio.deDas Sorti­ment von „Nobe­linio“ ist über­sicht­lich, umfasst zum Start sieben Weiß- und fünf Rotweine und soll nach und nach weiter anwachsen. Die Weine stammen alle­samt von renom­mierten deut­schen Winzern, die seit Jahren gleich­blei­bend gute Qualität erzeugen. Vertreten sind unter anderem Egon Schmitt aus der Pfalz, Karl-Hermann Milch aus Rhein­hessen, das Weingut Burg Ravens­burg in Baden oder das Weingut Trenz aus dem Rheingau.

Sortenrein oder als besondere Selektion

Bestellt werden können die kleinen Flaschen in Kartons zu sechs oder zwölf Stück. Die Pakete sind sorten­rein, doch gibt es beson­dere Zusam­men­stel­lung wie die „Nobelinio“-Selektionen „Rot“, „Weiß“ und „Viel­falt“, die eine Auswahl verschie­dener Weine bieten.

Das Inter­view mit Nobelinio-Geschäftsführer Marc Buth finden Sie auf Seite 2.

14 Antworten zu „Innovative Onlineshops für Wein (1): Nobelinio“

  1. ich <3 Wein:-)

  2. Gute Idee, schade dass nicht mehr Winzer von sich aus kleine Flaschen anbieten

  3. Manuela Kraul sagt:

    DANKE FÜR DIESE SUPER AKTION ♥ ♥ ♥
    ♥▬▬▬ «•*•» ▬▬ « ♥
    Geh dein Leben
    Schritt für Schritt,
    geh nicht allein-
    nimm Freunde mit.
    ║ `•.¸.•´♥» ▬▬ «•*•» ▬▬▬ «•*•»♥
    .•*´¨`*•.¸UND DESHALB TEILE ICH SEHR GERNE FÜR EUCH MIT ALLEN FREUNDEN
    ¸.•´¸.•*)¸.•*´¨`*•.¸.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ°
    *.¸¸.•*¨`•»

  4. Diese halben Flaschen haben den Vorteil, das man auch zu Zweit eine größere Wein­probe durch­führen kann, ohne sich nachher über x ange­bro­chene Flaschen aärgern zu müssen …

    Norbert Krupp, Wöll­stein

  5. Dominique sagt:

    Ich lecker haben will lach

  6. Sehr gut…werde diesen auf jeden­fall weiterempfehlen.LG.

  7. Bella Claudia Stoecker sagt:

    ich liebe Wein ich empfehle das auch gerne meinen Freunden

  8. Ich trinke gerne wein…jamjam:)

  9. Andreas Burger sagt:

    Da meine Frau keinen Wein trinkt, sind so kleine Flaschen schon perfekt!!.-))

  10. ich trinke eben­falls gerne wein…

  11. Theresa Schmid sagt:

    Wahn­sinnig gute Idee, daruf sollten mehr Winzer kommen! Gerade für eine Person sind die Flaschen ideal, weil nicht tage­lang eine halb­volle Flasche herum­stehen wird. 🙂

  12. Pedro Sola sagt:

    ich glaube die Seite wird ein Renner. Genau das Rich­tige um abends schnell entschlossen noch einen guten Wein zu trinken ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dass er morgen nicht mehr gut schmeckt

  13. trinken gerne wein, beson­ders rotwein, viel­leicht hab ich ja glück und gewinne die putzigen fläs­chen…

  14. nobelinio - Marc Buth sagt:

    Vielen Dank für die vielen netten Kommen­tare! Das macht echt Mut und lässt mich weiter fest daran glauben, dass es wirk­lich Bedarf an guten Weinen in kleinen Flaschen gibt. Viele Grüße, Marc Buth von nobe­linio.

Kommentar hinzufügen