Drew Barrymore macht Pinot Grigio

Die ameri­ka­ni­sche Schau­spie­lerin und Regis­seurin Drew Barry­more gibt ihren Namen für einen italie­ni­schen Pinot Grigio her. Er wird aus Trauben aus dem Friaul, aus Vene­tien und dem Tren­tino erzeugt, trägt das Wappen ihrer Familie auf dem Etikett und soll erst­mals im Früh­jahr in Kali­for­nien auf den Markt kommen. „Wein ist wie eine Entde­ckungs­reise“, kommen­tiert die Hollywood-Actrice, deren Ruhm auf Filmen wie Steven Spiel­bergs „E.T. – der Ausser­ir­di­sche“ und mehreren Steven King-Verfilmungen beruht, ihren Ausflug in die Welt des Weins. “Man entdeckt neue Orte und lernt neue Trau­ben­sorten kennen. Ich freue mich darauf, den Wein mit meinen Freunden, meiner Fami­lien und Bekannten zu trinken.“ Barry­more hatte nach Drogen- und Alko­hol­ex­zessen in den 80er Jahren mehrere Entzie­hungs­kuren machen müssen. Der Wein soll in den USA 19.99 Dollar kosten und wird von Wilson Daniels vertrieben.

Kommentar hinzufügen