Etikett Cuttaway Hill Chardonnay

Unter zehn Euro – Cuttaway Hill Chardonnay

Der Spruch ‚Anything But Char­donnay (kurz ABC)‘ ist ja welt­weit in aller Munde, keine Traube pola­ri­siert so sehr, wie die Char­donnay Traube. Und wer die über­reifen Weißen aus den extrem heißen und sonnen­ver­wöhnten Landes­teilen Austra­liens kennt, der teilt diese Einschät­zung sofort.

Der Spruch ‚Anything But Char­donnay (kurz ABC)‘ ist ja welt­weit in aller Munde, keine Traube pola­ri­siert so sehr, wie die Char­donnay Traube. Und wer die über­reifen Weißen aus den extrem heißen und sonnen­ver­wöhnten Landes­teilen Austra­liens kennt, der teilt diese Einschät­zung sofort.

Doch jetzt kommt eine neue Serie an Char­don­nays vom fünften Konti­nent und selbst die engli­sche Wein­kri­ti­kerin Jancis Robinson schrieb in einem Beitrag: “Hooray for Austra­lian Char­donnay!” Sie testete 50 Char­don­nays auf der Londoner ‘Wine Australia World Class’ – 40 dieser Char­don­nays stammten aus Austra­lien, 10 waren nicht aus Down Under.

Sie vergab die vier Top-Plätze an austra­li­sche Char­don­nays mit dem Kommentar: ‘a fasci­na­ting expe­ri­ence’. Wer Jancis Robinson kennt, der weiß sehr wohl, dass das ein echtes Lob bedeutet. Die vier Char­don­nays kamen aus allen Teilen Austra­liens: der Mornington Penin­sula, dem Margaret River und South Australia.

Einer unserer Favo­riten unter 10 €: der 2008 Cuttaway Hill Estate Char­donnay aus den Southern High­lands, Gold-prämiert bei diversen Wein­shows in Austra­lien und in Deutsch­land für unter 10 € zu haben bei www.downunderwines.net – zu diesem Preis ein echtes Trink­ver­gnügen.

Preis: 9,90 €
Bezug: www.downunderwines.net

Kommentar hinzufügen